Switzerland

Coronavirus: Le pape privé de fidèles pour les cérémonies de Noël

Le souverain pontife officiera sans fidèles pour les messes de l’Avent et de Noël en raison de la pandémie de Covid-19. Les cérémonies, qui se dérouleront «sous une forme privée», seront diffusées en ligne.

La pandémie de Covid-19 chamboule les cérémonies du pape argentin.

La pandémie de Covid-19 chamboule les cérémonies du pape argentin.

AFP

Après Pâques, célébrées pendant le confinement dans une basilique Saint-Pierre quasi déserte, le pape François officiera de nouveau sans fidèles pour les messes de l’Avent et de Noël, a indiqué lundi l’agence spécialisée Catholic News Agency (CNA).

Dans un courrier aux représentations étrangères auprès du Saint-Siège, le secrétariat d’État – ministère des Affaires étrangères – du Vatican indique que les cérémonies de Noël se dérouleront «sous une forme privée». Elles se tiendront «sans la présence de membres du corps diplomatique» d’ordinaire conviés, et seront diffusées en ligne, souligne le document consulté par CNA.

Fêtes liturgiques

Le mois de décembre est traditionnellement marqué par une série de fêtes liturgiques qui attirent des milliers de pèlerins dans la capitale italienne.

Le 8, le pape effectue une visite au pied d’une statue de Marie sur la place d’Espagne pour la fête de l’Immaculée conception, un jour férié en Italie. Au lieu de l’habituelle messe, cette année le souverain pontife dira l’Angélus depuis la place Saint-Pierre, selon le calendrier publié sur le site du Saint-Siège.

Sont en revanche pour l’instant maintenues l’homélie de Noël le soir du 24 puis le discours «Urbi et Orbi» du pape à la ville de Rome et au monde.

Depuis l’émergence de la pandémie de nouveau coronavirus en Italie au printemps dernier, le pape argentin Jorge Bergoglio, 83 ans, a dû renoncer aux bains de foule qu’il affectionne, à ses déplacements à l’étranger et aux innombrables cérémonies et réceptions qui ponctuent la vie pontificale dans la cité-Etat du Vatican.

ATS/NXP

Football news:

Pep Guardiola hat in seiner Trainerkarriere 700 Spiele absolviert: 507 Siege, 111 Unentschieden und 82 Niederlagen
De Bruyne hat 14 Tore im Jahr 2020. Manchester City-Mittelfeldspieler Kevin de Bruyne hat beim 11.Spieltag der Champions League gegen den Belgier nun 14 Assists in der englischen Meisterschaft im Jahr 2020 gefeiert. Mehr als jeder andere Spieler in diesem Turnier. Zudem verwandelte De Bruyne im Spiel gegen Fulham einen Elfmeter in der 25.Minute
19-jährige Mittelfeldspieler Sevikyan debütierte für Levante in La Liga. Der 19-jährige russische Spieler Armenischer Abstammung, Edgar Sevikyan, hat In der valencianischen Mannschaft sein Debüt gegeben. Er kam in der 83.Minute zum Ausgleich. Er spielte für russische Jugendmannschaften verschiedener Altersklassen (U15, U16, U17, U18, U19, U20). Der Spieler wechselte 2017 zu Levante und spielte für die Jugendmannschaften
Barça-Direktor amor: Messi hat dem Verein viel gegeben, und der Verein hat Leo viel gegeben. Ich hoffe, dass er seine Karriere hier beenden wird
Der ehemalige Nigerianische Torhüter Del Ayenugba hat sich Gedanken darüber gemacht, wie man in der Welt des Fußballs afrikanische Torhüter behandelt. Der 37-jährige glaubt, dass es ein Missverständnis gibt, Wonach es den dunkelhäutigen Torhütern an Technik fehlt und es den Afrikanern deshalb schwerer fällt, Verträge bei europäischen Klubs zu bekommen
Der FC Bayern München hat Inter Agum im Visier. Der 18-jährige Mittelfeldspieler Lucien Agum hat sich für den FC Bayern Interessiert. Der Fußballer gehört zu Inter Mailand, spielt aber derzeit für Spice auf Leihbasis. Nach Informationen von Sport Bild hat der FC Bayern die Pfadfinder zu den spielen geschickt, die einen potenziellen Neuling gesucht haben
Davis kann beim FC Bayern spielen - Lok, Kimmich - Zu Beginn des neuen Jahres gibt es neue Informationen über die Genesung der im vergangenen Herbst Verletzten Spieler des FC Bayern. Mittelfeldspieler Josua Kimmich hat selbst über seinen Zustand gesprochen. Ich hoffe, dass das neue Jahr vollständig wieder normal. Ich denke, es läuft alles nach Plan, sagte der Deutsche. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick wies darauf hin, dass Kimmich am 10.Spieltag der Bundesliga-Begegnung gegen RB Leipzig lieber 60 Minuten spielen würde, doch die Münchner wollen sich in der Frage der Rückkehr des BVB nicht beeilen. Flick wollte kein konkretes Datum nennen und Sprach davon, Wann der Mittelfeldspieler wieder in den Kader zurückkehren kann