Switzerland

Corona-Sparmassnahmen: Ringier stellt «Style» und «Bolero» ein – 35 Stellen weg

Das Medienhaus streicht die beiden Mode- und Lifestyle-Zeitschriften und verkleinert die Redaktion der «Schweizer Illustrierte».

Das Medienhaus Ringier Axel Springer Schweiz spart bei den Publikumszeitschriften und entlässt voraussichtlich 35 Angestellte. (Symbolbld)

Das Medienhaus Ringier Axel Springer Schweiz spart bei den Publikumszeitschriften und entlässt voraussichtlich 35 Angestellte. (Symbolbld)

KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Ringier Axel Springer Schweiz will bei den Publikumszeitschriften sparen und baut voraussichtlich 35 Stellen ab. Magazine werden eingestellt und Redaktionen verkleinert.

Grund für die einschneidenden Massnahmen sind sinkende Werbeeinnahmen und zusätzliche Verluste wegen der Corona-Pandemie, wie das Medienhaus am Dienstag mitteilte. Betroffen sind verschiedenen Publikationen.

Das Mode- und Lifestyle-Magazin «Style» und das Mode- und Kultur-Magazin «Bolero» werden eingestellt. Zudem sollen die Redaktionen von «Schweizer Illustrierte» und SI online verkleinert und organisatorisch zusammengeführt werden.

SDA

Football news:

Setien fordert von Barça 4 Millionen Euro Entschädigung. Valverdes Rücktritt kostete den Klub 11 Millionen Euro, der FC Barcelona kann sich mit dem ehemaligen Teamchef Kike Setien nicht auf eine Entschädigung für die Entlassung einigen. Der 62-jährige fordert vom katalanischen Klub 4 Millionen Euro Entschädigung. Wie Cadena Ser berichtet, hat der FC Barcelona in den vergangenen Jahren viel Geld für solche Auszahlungen ausgegeben. Der Rücktritt von Ernesto Valverde, der von Sethien abgelöst wurde, kostete den Verein 11 Millionen Euro
Cornellas zwei Spieler haben nach dem Spiel gegen Barça positive Tests auf das Coronavirus cornellas bestanden, das am Donnerstag mit dem FC Barcelona im spanischen Pokal spielte, berichtete am Freitag von zwei positiven Tests auf das Coronavirus
Mbappe kam in der Torschützenliste der Liga 1 auf Platz 1 und erzielte in 17 spielen 13 Tore. Er hat die Serie von 4 spielen ohne Tore unterbrochen
Holand erzielte in 28 ersten Bundesliga-spielen 27 Tore. Er ist der zweite, der es geschafft hat
Sevilla versucht, Papst Gomez zu Unterschreiben, Monchi verhandelt. Atalanta will seinen Klub nicht aus Italien verkaufen
In 13 Bundesliga-spielen dieser Saison erzielte Erling Holand 14 Tore
Neymar absolviert sein 100. Spiel für PSG. Er ist seit 2017 im Verein