Switzerland

CO2-Kompensation: Schweiz unterzeichnet Klimaschutzabkommen mit Ghana

(agl) Ghanas Aussenministerin Shirley Ayorkor Botchwey und der Schweizer Botschafter in Ghana, Philipp Stalder, haben den Vertrag im Rahmen einer Videokonferenz unterzeichnet, die auch Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga von Bern aus verfolgte. Der Bundesrat hatte dem Abkommen mit Ghana vergangene Woche zugestimmt. Laut Sommaruga nimmt die Schweiz mit dem Abkommen ihre Verantwortung in der internationalen Klimapolitik wahr und leistet zudem einen Beitrag für die Menschenrechte, wie das Bundesamt für Umwelt in einer Medienmitteilung schreibt.

Das Abkommen werde Anfang nächstes Jahr in Kraft treten und ermögliche die Umsetzung Projekten wie die Installation von mehreren hunderttausend Solaranlagen im Rahmen des «Ghana National Clean Energy Program», wie es in der Mitteilung weiter heisst. Darüber hinaus wolle das Programm für Kleinunternehmen mittelgrosse Solaranlagen fördern, die Dieselgeneratoren ersetzen sollen.

Die Schweiz hat sich verpflichtet, bis 2030 ihren Treibhausgasausstoss gegenüber 1990 zu halbieren. Dieses Ziel wird sie vor allem mit Massnahmen im Inland erreichen. Das Pariser Abkommen erlaubt es den Staaten aber auch, ihre eigenen Emissionen durch Klimaprojekte im Ausland zu kompensieren. Die dort erzielten Emissionsverminderungen können sie an ihr nationales Reduktionsziel anrechnen. Ein ähnliches Abkommen wie mit Ghana hatte die Schweiz Mitte Oktober bereits mit Peru abgeschlossen.

Football news:

Arteta über Özil: es Ist immer traurig, wenn Eine solche Figur verschwindet
Alaba wechselt im Sommer zu Real Madrid. Ein Vertrag über 4 Jahre ist vereinbart, ein Gehalt von rund 11 Millionen Euro (Marca)
Stefano Pioli: In der Tabelle sehen wir uns im April an. Für Milan ist jedes Spiel das wichtigste
Zlatan Ibrahimovic: zusammen mit Mandzukic werden wir Milan-Gegner erschrecken. Nach dem 2:0-Sieg über Cagliari Calcio hat Milan-Stürmer Zlatan Ibrahimovic im Team von Neuzugang Mario Mandzukic einen Vertrag unterschrieben
Milan erzielte 43 Punkte in 18 Runden-das beste Ergebnis seit der Saison 2003/04. Das Team von Stefano Pioli führt die Tabelle der Serie A an, hat 43 Punkte in 18 spielen und liegt 3 Punkte vor dem Zweitligisten Inter Mailand
Aubameyang hat zum ersten mal in der Saison einen Doppelpack erzielt. Paris (dpa)-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang hat den ersten Assist für Arsenal geholt
Chelsea will Holland im Sommer kaufen und ist bereit, seinen transferrekord (the Athletic) zu brechen