Switzerland

Chelsea hat die Geduld mit Kepa verloren +++ Luzern lockt Verteidiger Bürki

Transferticker

Chelsea hat die Geduld mit Kepa verloren +++ Luzern lockt Verteidiger Bürki

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

  1. watson-App öffnen.
  2. Auf das Menü (die 3 farbigen Striche rechts oben) klicken.
  3. Unten Push-Einstellungen antippen.
  4. Den Schieber beim gewünschten Push auf «Ein» stellen. Fertig!

Chelsea setzt nicht mehr auf Kepa

Er wurde zum teuersten Goalie der Geschichte, als Kepa Arrizabalaga im Sommer 2018 von Athletic Bilbao zu Chelsea wechselte. 80 Millionen Euro blätterten die Londoner hin. Doch die Erwartungen erfüllt er offenbar nicht. Chelsea habe deshalb angefangen, Kepas mögliche Nachfolger zu scouten. (ram)

Kepa Arrizabalaga 🇪🇸
Position: Tor
Alter: 25
Marktwert: 60 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 31 Spiele
Quelle: The Times

Bild: EPA

Luzern lockt Verteidiger Bürki

Bei Zulte Waregem ist Marco Bürki Stammspieler. Nun soll der Verteidiger, der mit YB Meister wurde und beim belgischen Erstligisten noch bis 2021 unter Vertrag steht, den FC Luzern im Abstiegskampf verstärken. (ram)

Marco Bürki 🇨🇭
Position: Innenverteidigung
Alter: 26
Marktwert: 1,5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 18 Spiele
Quelle: Blick

Bild: KEYSTONE

Mvogos Zeit in Leipzig läuft ab

RB Leipzig verpflichtet per 1. Juli vom Zweitligisten Las Palmas den spanischen Torhüter Josep Martinez (21). Der Bundesliga-Leader rechnet damit wohl bereits mit dem Abgang des Schweizer Ersatzkeepers Yvon Mvogo, der mit seiner Reservistenrolle hinter Stammkeeper Peter Gulacsi nicht glücklich ist und den Verein verlassen möchte. (ram/sda)

Yvon Mvogo 🇨🇭
Position: Tor
Alter: 25
Marktwert: 3 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 4 Spiele

Bild: DPA

Liverpool nennt Preis für Shaqiri

Xherdan Shaqiri kann den FC Liverpool im Sommer verlassen, wenn er möchte. Ein Wechsel des Schweizers noch in dieser Transferperiode ist hingegen ausgeschlossen. Um Shaqiri buhlten zuletzt die AS Roma und der FC Sevilla. Wollen sie ihn im Sommer immer noch, kostet er angeblich umgerechnet rund 31 Millionen Franken. (ram)

Xherdan Shaqiri 🇨🇭
Position: Rechtsaussen
Alter: 28
Marktwert: 22 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 10 Spiele, 1 Tor
Quelle: Mirror

Bild: AP

Odriozola fix zu Bayern

Für die Rückrunde leiht Bayern München von Real Madrid den Rechtsverteidiger Alvaro Odriozola aus. «Wir haben beschlossen, dem Wunsch unseres Cheftrainers Hansi Flick nach Verstärkung für die Defensive zu entsprechen», lässt sich Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge zitieren. Odriozola, der im SOmmer 2018 aus San Sebastian zu den «Königlichen» wechselte, bestritt bislang vier Länderspiele. (ram)

Alvaro Odriozola 🇪🇸
Position: Rechtsverteidiger
Alter: 24
Marktwert: 20 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 5 Spiele, 0 Tore

Klinsmann will Ex-Sion-Stürmer Cunha

Bei RB Leipzig spielt Matheus Cunha nur eine Nebenrolle. Denkbar deshalb, dass der frühere Angreifer des FC Sion noch in der Winterpause wechselt. Trainer Jürgen Klinsmann will Cunha zu Hertha BSC lotsen. 15 Millionen Euro bieten die Berliner angeblich. (ram)

Matheus Cunha 🇧🇷
Position: Sturm
Alter: 21
Marktwert: 13 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 13 Spiele, 0 Tore
Quelle: Bild

Bild: EPA

Chicharito der neue Zlatan?

Los Angeles Galaxy hat Chicharito verpflichtet. Der Mexikaner wurde, bestimmt auch mit der grossen Latino-Gemeinde in Kalifornien im Hinterkopf, vom FC Sevilla verpflichtet. Chicharito soll 6 Millionen Dollar im Jahr verdienen und wird damit der bestbezahlte Spieler der MLS. (ram)

Chicharito 🇲🇽
Position: Sturm
Alter: 31
Marktwert: 9 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 17 Spiele, 4 Tore

Bild: AP

Barça will Werner per sofort

Luis Suarez wird dem FC Barcelona nach einer Knie-Operation rund vier Monate fehlen. Als möglichen Ersatz sollen die Katalanen gemäss der spanischen Zeitung «Sport» Timo Werner auf dem Wunschzettel haben. Der Torbomber von RB Leipzig müsste allerdings per sofort nach Spanien wechseln.

Das kolportierte Interesse kommt trotz der prekären Stürmer-Situation bei Barça etwas überraschend. Bislang wurde Werner in Spanien hauptsächlich mit dem Erzrivalen Real Madrid in Verbindung gebracht. Der deutsche Nationalspieler hatte seinen Vertrag bei den «Roten Bullen» erst Ende August verlängert. Das neue Arbeitspapier soll gemäss «Kicker eine moderat gewählte Ausstiegsklausel über 30 Millionen Euro beinhalten, die allerdings erst im Sommer greifen würde. (pre)

Timo Werner 🇩🇪
Position: Sturm
Alter: 23
Marktwert: 75 Millionen Euro
Bilanz 2019/20: 26 Spiele, 25 Tore

Bild: EPA

Wechselt Kruse in die Premier League?

Max Kruse ist bei Fenerbahce Istanbul die erhoffte Verstärkung. Drei Tore und sechs Assists hat der ehemalige deutsche Nationalspieler in 13 Ligaspielen erzielt. Das hat offenbar Begehrlichkeiten in der Premier League geweckt: Wie der türkische TV-Sender «Haber Global» berichetet, soll Leicester City Kruse als Backup für Jamie Vardy verpflichten wollen. Auch Betis Sevilla und Bayer Leverkusen sollen Interesse haben. (pre)

Max Kruse 🇩🇪
Position: Sturm
Alter: 31
Marktwert: 10,5 Millionen Euro
Bilanz 2019/20: 14 Spiele, 3 Tore

Bild: EPA

Western Sydney Wanderers trennen sich von Babbel

Pirmin Schwegler und Daniel Lopar erhalten bei den Western Sydney Wanderers einen neuen Trainer. Der australische Klub trennt sich nach zuletzt enttäuschenden Resultaten von Markus Babbel. Unter dem früheren deutschen Internationalen hatte das Team acht der letzten zehn Spiele verloren und ist auf Platz 9 der Tabelle abgerutscht. Babbel amtete seit Mai 2018 als Trainer der Western Sydney Wanderers, nachdem er wenige Monate zuvor als Coach des FC Luzern entlassen wurde.

Der frühere Bundesliga-Mittelfeldspieler Schwegler und der langjährige St.Galler Goalie Lopar gehören bei den Wanderers zum Stammpersonal. (zap/sda)

Bild: KEYSTONE

Derdiyok wechselt nach Usbekistan

Der langjährige Schweizer Internationale Eren Derdiyok setzt seine Karriere in Usbekistan fort. Der 31-jährige Stürmer verlässt den türkischen Klub Göztepe Izmir nach nur einem halben Jahr und schliesst sich Pachtakor Taschkent. Der Verein aus der usbekischen Hauptstadt ist zwölffacher Meister und aktuell überlegener Tabellenführer.

Derdiyok hatte im letzten Sommer innerhalb der türkischen Süper Lig den Klub gewechselt, nachdem er im Winter bei Galatasaray Istanbul ausgemustert worden war. Doch auch bei Göztepe Izmir wurde der frühere Bundesliga-Stürmer nicht glücklich. In der Meisterschaft kam er nur zu fünf Einsätzen, ein Tor gelang dem Basler nicht. (ram/sda)

Eren Derdiyok 🇨🇭
Position: Sturm
Alter: 31
Marktwert: 350'000 Euro
Bilanz 2019/20: 9 Spiele, 3 Tore

Bild: KEYSTONE

St.Gallen verliert Goalie Stojanovic

St.Gallens Stammgoalie Dejan Stojanovic verlässt die Ostschweiz und wechselt zum FC Middlesbrough in die zweithöchste Liga Englands.Der 26-Jährige unterschrieb auf der Insel einen Vertrag, der bis in den Sommer 2023 läuft. Der österreichisch-mazedonische Doppelbürger aus Feldkirch stiess Ende August 2018 zu den Espen und stand für die St. Galler in 81 Pflichtspielen zwischen den Pfosten.

Stojanovics Transfer hatte sich in den letzten Tagen bereits angedeutet. Offenbar haben die Ostschweizer auch bereits den passenden Ersatz auf der Goalieposition gefunden. Wie der französische Zweitligist FC Sochaux bekannt gab, habe man sich mit dem FC St.Gallen über den Transfer von Lawrence Ati in die Ostschweiz geeinigt. Allerdings steht der Medizintest des 23-jährigen Ghanaers in St.Gallen noch aus. (pre/sda)

Dejan Stojanovic 🇦🇹
Position: Torhüter
Alter: 26
Marktwert: 0,9 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 19 Spiele

Hajrovic wechselt nach Deutschland

Sead Hajrovic wechselt von Challenge-Ligist FC Winterthur zu Viktoria Köln in die dritte deutsche Liga. Der schweizerisch-bosnische Doppelbürger absolvierte für Winterthur und Wohlen insgesamt 170 Spiele in der Challenge League. Davor stand der 26-jährige Innenverteidiger, der im Nachwuchs des FC Arsenal ausgebildet wurde, auch bei den Grasshoppers unter Vertrag. (pre/sda)

Sead Hajrovic 🇧🇦
Position: Innenverteidiger
Alter: 26
Marktwert: 0,225 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 15 Spiele

Rodriguez offenbar mit Fenerbahce Istanbul einig

Ricardo Rodriguez ist auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber offenbar fündig geworden. Der Schweizer Internationale steht unmittelbar vor einem Transfer zu Fenerbahce Istanbul. Die beteiligten Parteien sollen sich gemäss italienischen Medien bereits einig sein. Rodriguez dürfte vorerst leihweise für den Rest der Saison beim Klub aus der türkischen Metropole unterkommen. Danach hätte der Viertplatzierte der Süper Lig die Möglichkeit, den 71-fachen Schweizer Nationalspieler fix von der AC Milan zu übernehmen.

Der Weggang des linken Aussenverteidigers aus Norditalien hatte sich längst abgezeichnet. Seit dem Mailänder Derby (0:2) im September war Rodriguez bei der AC Milan nicht mehr erste Wahl. Sowohl Marco Giampaolo wie auch Nachfolger Stefano Pioli bevorzugten auf der linken Abwehrseite Theo Hernandez. Bei Rodriguez' letztem Einsatz von Beginn weg – einem 0:5 bei Atalanta Bergamo – fehlte Hernandez aufgrund einer Verletzung. (pre/sda)

Ricardo Rodriguez 🇨🇭
Position: Linksverteidiger
Alter: 27
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 5 Spiele

Bild: EPA/ANSA

Van de Beek für 55 Millionen zu Real?

Real Madrid hat offenbar den ersten Sommertransfer perfekt gemacht. Wie der Chefredakteur der niederländischen Tageszeitung «De Telegraaf» in einem YouTube-Interview verkündete, ist der Wechsel von Donny van de Beek zu den Königlichen beschlossene Sache. Die Real nahestehende «Marca» bestätigte diese Information.

Van de Beek sei sich bereits seit dem vergangenen Jahr mit dem spanischen Rekordmeister einig. Zudem habe Real mittlerweile auch mit Ajax Amsterdam eine Übereinkunft erzielt. Für 55 Millionen Euro Ablöse soll der Deal im Juli über die Bühne gehen.

Donny van de Beek 🇳🇱
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 21
Marktwert: 55 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 26 Spiele, 8 Tore

Bild: AP/AP

Giroud vor Wechsel zu Inter

Der Wechsel von Olivier Giroud zu Inter Mailand rückt näher. Laut «RMC Sports» könnte der 33-jährige Franzose schon am Wochenende bei den Italienern heuern. Die «Nerazzurri» und der Mittelstürmer sind sich offenbar seit längerem einig, nun sollen sich auch die beiden Klubs bei einer Ablösesumme von 6,5 Millionen Euro gefunden haben. In Mailand soll Giroud das Sturmduo aus Romelu Lukaku und Lautaro Martinez entlasten.

Olivier Giroud 🇫🇷
Position: Mittelstürmer
Alter: 33
Marktwert: 9 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 7 Spiele, 1 Tor

Tottenham holt Benfica-Talent Gedson

Das portugiesische Supertalent Gedson Fernandes wechselt von Benfica Lissabon zu Tottenham Hotspur. Die Engländer verpflichten den 21-jährigen Mittelfeldspieler leihweise für 18 Monate – mit einer folgenden Kaufoption über 65 Millionen Euro.

Benfica war sich auch mit West Ham United grundsätzlich einig, Fernandes selbst entschied sich aber für einen Wechsel nach Tottenham. Die «Spurs» profitierten dabei offenbar von der guten Beziehung zwischen Trainer José Mourinho und dem neuen Fernandes-Berater Jorge Mendes. (pre)

Gedson Fernandes 🇵🇹
Position: Zentrales Mittelfeld
Alter: 21
Marktwert: 15 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 13 Spiele, 0 Tore

Eriksen vor Wechsel zu Inter

Im Kampf um den ersten Meistertitel seit zehn Jahren will Inter Mailand seine Offensive weiter verstärken. Angeblich sind sich die «Nerazzurri» mit Christian Eriksen einig. Der Däne soll in diesen Tagen von Tottenham kommen, wo sein Vertrag im Sommer ausläuft. Während die Italiener eine Ablöse von 10 Millionen Euro bieten, verlangen die Londoner 20 Millionen. (ram)

Christian Eriksen 🇩🇰
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 27
Marktwert: 90 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 25 Spiele, 3 Tore
Quelle: Sky Italia

Bild: EPA

Roma baggert vergeblich bei Shaqiri

Xherdan Shaqiri darf den FC Liverpool nicht verlassen. Das anwortete der souveräne Leader der Premier League auf einen Abwerbeversuch der AS Roma. Trainer Jürgen Klopp will weiterhin aus dem Vollen schöpfen können im Bestreben, den Champions-League-Titel zu verteidigen und erstmals seit 1990 wieder Meister zu werden. Die Roma sucht nach dem Kreuzbandriss von Nicolo Zaniolo nach einem Ersatz für den 21-jährigen italienischen Nationalspieler. (ram)

Xherdan Shaqiri 🇨🇭
Position: Rechtsaussen
Alter: 28
Marktwert: 22 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 10 Spiele, 1 Tor
Quelle: Sky Italia

Bild: AP

Reina wieder in England

Weltmeister Pepe Reina wechselt zu Aston Villa. Der spanische Routinier wird bis Saisonende von der AC Milan verliehen. Die Mailänder holen dafür bis dann Asmir Begovic aus Bournemouth.

Villas Stammgoalie Tom Heaton fällt wohl noch ein halbes Jahr wegen einer Knieverletzung aus. «Reina bringt nicht nur eine Menge Erfahrung, sondern auch Führungsqualitäten mit», so Aston Villas Trainer Dean Smith. (ram)

Pepe Reina 🇪🇸
Position: Tor
Alter: 37
Marktwert: 800'000 Euro
Bilanz 2019/20: 1 Spiel

Bertone zum FC Thun

Leonardo Bertone kehrt zurück in die Schweiz. Der 25-Jährige wechselt nach seinem Engagement beim FC Cincinnati zum FC Thun. Dies ist nicht ohne Brisanz, spielte der Mittelfeldmotor zuvor doch beim Kantonsrivalen YB. Nun soll er also mithelfen, dass die angeschlagenen Berner Oberländer nicht in die Challenge League absteigen. (cma)

Leonardo Bertone 🇨🇭
Position: Mittelfeld
Alter: 25
Marktwert: 1 Mio. Euro
Bilanz 2019/2020: 25 Spiele, 1 Tor

Milan verpflichtet Dänen Kjaer

Simon Kjaer wechselt leihweise bis Ende Saison vom FC Sevilla zur AC Milan. Der 30-jährige dänische Innenverteidiger war in der Hinrunde bereits an Atalanta Bergamo ausgeliehen, kam dort aber nur sechsmal zum Einsatz. Angeblich verfügt Milan über eine Kaufoption für den 95-fachen Internationalen. (pre/sda)

Simon Kjaer 🇩🇰
Position: Innenverteidiger
Alter: 30
Marktwert: 6,5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 6 Spiele, 0 Tore

Vogt leihweise von Hoffenheim zu Bremen

Kevin Vogt wechselt innerhalb der Bundesliga von Hoffenheim zu Werder Bremen. Vogt, letzte Saison noch Captain der Hoffenheimer, wird vom Tabellen-16. bis zum Saisonende ausgeliehen. (aeg/sda)

Kevin Vogt 🇩🇪
Position: Innenverteidiger
Alter: 28
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 12 Spiele, 0 Tore

Müller lässt Zukunft offen

Unter Niko Kovac befand sich Thomas Müller bei Bayern München auf dem Abstellgleis, seit Hansi Flick Trainer ist, spielt der Weltmeister wieder erfolgreich. Sein Vertrag beim Rekordmeister läuft zwar erst im Sommer 2021 aus, doch vielleicht erfolgt schon nach dieser Saison die Trennung.

In den kommenden Monaten soll verhandelt werden. «Bei so einer Sache werfen alle Parteien ihre Argumente in den Topf. Schauen wir mal, ob man da ein Menü zusammenbekommt. Man muss halt abgleichen, was alle Parteien wollen», sagt Müller. Er kann sich einen Verbleib ebenso vorstellen, wie die Bayern nach zwei Jahrzehnten (inklusive der Juniorenzeit) zu verlassen. (ram)

Thomas Müller 🇩🇪
Position: Raumdeuter
Alter: 30
Marktwert: 32 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 25 Spiele, 5 Tore
Quelle: Sport1

Bild: EPA

Barça-Talent Todibo zu Schalke

Der FC Schalke 04 steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Jean-Clair Todibo. Der Innenverteidiger kommt vom FC Barcelona. Noch unklar ist, ob er ausgeliehen wird oder fix wechselt. Während Barça ihn bloss für ein halbes Jahr abgeben will, wollen die Schalker eine Kaufoption im Leihvertrag haben. (ram)

Jean-Clair Todibo 🇫🇷
Position: Innenverteidigung
Alter: 20
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 3 Spiele
Quelle: Bild

Bild: AP

Köln mit Höwedes einig

Verteidiger Benedikt Höwedes könnte in der Rückrunde den 1. FC Köln verstärken. Die «Geissböcke» planen, den Weltmeister von Lokomotiv Moskau auszuleihen. Mit Höwedes sind sich die Kölner dem Vernehmen nach bereits einig, nun muss noch mit den Russen verhandelt werden. (ram)

Benedikt Höwedes 🇩🇪
Position: Innenverteidigung
Alter: 31
Marktwert: 4,5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 21 Spiele
Quelle: Kölner Stadtanzeiger

Bild: AP

ManUnited will Koulibaly

Napolis Kalidou Koulibaly soll die Abwehr von Manchester United stabilisieren. Die «Red Devils» seien bereit, für den senegalesischen Innenverteidiger tief in die Tasche zu greifen, wird berichtet. Weil Koulibaly angeblich unzufrieden ist in Neapel, könnte er sich ein Angebot umso eher anhören. (ram)

Kalidou Koulibaly 🇸🇳
Position: Innenverteidigung
Alter: 28
Marktwert: 75 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 20 Spiele
Quelle: Express

Bild: EPA

Xhaka doch nicht nach Berlin

Nationalspieler Granit Xhaka bleibt wohl bei Arsenal. Davon geht sein Trainer Mikel Arteta aus. «Ich glaube, er hat seine Meinung geändert», freute er sich. Unter Arteta spielte Xhaka regelmässig. Weil sich der Schweizer im Spätherbst mit den eigenen Fans überworfen hatte, liess sein Berater verlauten, man sei sich bereits mit Hertha BSC über einen Wechsel in der Winterpause einig. (ram)

Granit Xhaka 🇨🇭
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 27
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 18 Spiele
Quelle: Kicker

Bild: EPA

Bankdrücker Götze zu Köln?

Dass Weltmeister Mario Götze im Sommer Borussia Dortmund verlassen wird, ist bekannt. Seither gibt es Gerüchte über seinen neuen Klub, am meisten wird Hertha BSC genannt, aber auch die Namen Liverpool und Los Angeles Galaxy wurden schon genannt. Neu im Rennen ist der 1. FC Köln. Sollten die «Geissböcke» die Klasse halten, würden sie Götze angeblich einen Zwei-Jahres-Vertrag offerieren, heisst es. Wenn dann auch noch Lukas Podolski in seine Heimat zurückkehrten sollte … Kölns Retro-Sturm wäre perfekt. (ram)

Mario Götze 🇩🇪
Position: Sturm
Alter: 27
Marktwert: 18 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 16 Spiele, 3 Tore
Quelle: Deutsche Welle

Bild: EPA

Van der Werff zum FC Basel

Der 21-jährige Innenverteidiger Jasper van der Werff, Schweizer U21-Internationaler, wechselt per sofort leihweise vom österreichischen Serienmeister Salzburg zum FC Basel. Der schweizerisch-niederländische Doppelbürger unterschrieb einen bis Sommer 2021 gültigen Leihvertrag.

Van der Werff wurde beim FC St.Gallen ausgebildet. Er durchlief bei den Ostschweizern alle Nachwuchsstufen, ehe er im Frühling 2018 den Sprung in die erste Mannschaft schaffte. Im Sommer 2018 wechselte er zu Salzburg. (zap/sda)

Gladbach rechnet mit hohen Angeboten für Zakaria

Der Bundesliga-Spitzenklub Borussia Mönchengladbach würde Denis Zakaria nicht zwingend verkaufen, wenn ein europäisches Top-Team ein lukratives Angebot unterbreiten würde. Gladbachs Sportchef Max Eberl betonte im Trainingslager im spanischen Jerez, nicht mehr chancenlos zu sein, sollte ein Klub einen hohen zweistelligen Millionenbetrag für den Schweizer Nationalspieler bieten. «Wir sind in der Position, in der wie eine strategische Entscheidung fällen können und keinen Not-Entscheid. Dahin haben wir uns entwickelt», sagte Eberl.

Zakaria hat sich spätestens in der Vorrunde zu einem Top-Spieler in der Bundesliga im defensiven Mittelfeld entwickelt und gilt als Schlüsselspieler im System von Trainer Marco Rose. Der 23-Jährige hat laut Experten inzwischen einen Marktwert von knapp 50 Millionen Euro. Sein Vertrag in Gladbach ist noch bis zum Sommer 2022 gültig.

Sollte ein Verein bereits in diesem Sommer eine hohe Ablöse bieten, stünde Eberl vor einem «strategischen Entscheid: Nehmen wir das unfassbare viele Geld, verlieren aber einen fantastischen Spieler? Das ist uns in den letzten Jahren ja immer wieder passiert, und trotzdem haben wir es immer wieder gut gelöst.» (zap/sda/dpa)

Denis Zakaria 🇨🇭
Position: Mittelfeld
Alter: 23
Marktwert: 45 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 16 Spiele, 2 Tore

Bild: dpa-Zentralbild

Dabbur in die Bundesliga

Der Wechsel von Munas Dabbur vom FC Sevilla zur TSG Hoffenheim ist in trockenen Tüchern. Der Israeli, der von 2014 bis 2017 bei GC spielte, unterschreibt bis 2024. Im vergangenen Sommer wechselte Dabbur von RB Salzburg zu Sevilla, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. (zap)

Munas Dabbur 🇮🇱
Position: Stürmer
Alter: 27
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 9 Spiele, 3 Tore

Serey Die wieder bei Xamax

Geoffroy Serey Die (35) zieht nach einem halben Jahr in der Challenge League bei Aarau weiter. Der defensive Mittelfeldspieler schliesst sich in der Super League bis Saisonende ein weiteres Mal Neuchâtel Xamax an.

Serey Die war in der Rückrunde der vergangenen Saison von Basel an Neuchâtel Xamax ausgeliehen gewesen. Er begann die aktuelle Saison bei Basel, wo er aber nicht mehr benötigt wurde. Der Vertrag wurde am 22. August aufgelöst. Danach schloss sich der Ivorer Aarau an, für das er zehn Meisterschaftsspiele bestritt.

Mit Basel war Serey Die viermal Meister und einmal Cupsieger geworden. Zwei weitere Cupsiege feierte er mit Sion. (zap/sda)

Geoffrey Serey Dié 🇨🇮
Position: Mittelfeld
Alter: 35
Marktwert: 0,5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 10 Spiele

Bild: KEYSTONE

Götze verlässt den BVB

Der Abgang von Mario Götze bei Borussia Dortmund soll beschlossene Sache sein. Am Saisonende werden sich die Wege des Weltmeisters und des BVB nach Ablauf des Vertrags trennen. Götze, der unter Lucien Favre keine Hauptrolle spielt, verdient momentan rund zehn Millionen Euro im Jahr, der Klub bietet ihm bei einer Vertragsverlängerung sieben Millionen. Wechselt Götze im Sommer den Klub (Hertha BSC? Inter Mailand), kann er zudem Handgeld kassieren. (ram)

Mario Götze 🇩🇪
Position: Sturm
Alter: 27
Marktwert: 18 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 16 Spiele, 3 Tore
Quelle: Bild

Bild: EPA

Bayern wollen Hakimi ausleihen

Bayern München ist auf der Suche nach einem weiteren Rechtsverteidiger. Neu steht auch Dortmunds Achraf Hakimi auf der Liste der Kandidaten, wie die spanische Sportzeitung «Marca» berichtet. Der Marokkaner ist noch bis Saisonende von Real Madrid an Boruissa Dortmund ausgeliehen.

Der BVB würde den 21-Jährigen danach gerne fest verpflichten, wie Manager Michael Zorc erklärt: «Wir haben mehrfach unser Interesse bekundet, dass wir ihn gerne über den Sommer hinaus halten wollen. Es gibt keine Entscheidung, dass es für ihn definitiv zurückgeht.» In Madrid hat Hakimi mit Daniel Carvajal und Alvaro Odriozola zwei starke Konkurrenten auf seiner Position. (zap)

Achraf Hakimi 🇲🇦
Position: Verteidiger
Alter: 21
Marktwert: 45 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 26 Spiele, 6 Tore
Quellen: Marca

Bild: EPA

James Rodriguez zu Everton?

Unter Zinedine Zidane spielt James Rodriguez bei Real Madrid kaum eine Rolle. Deshalb will der Kolumbianer weg und zwar zu einem Trainer, der ihn zu schätzen weiss. Rodriguez möchte sich gemäss dem «Daily Mirror» deshalb dem FC Everton anschliessen. Dort steht seit kurzem Carlo Ancelotti an der Seitenlinie, der viel vom offensiven Mittelfeldspieler hält und ihn bereits in Madrid und München trainierte. (zap)

James Rodriguez 🇨🇴
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 28
Marktwert: 40 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 9 Spiele, 1 Tor
Quellen: Daily Mirror

Bild: AP/AP

Birminghams Interesse an Gavranovic

Mario Gavranovic könnte in der Winterpause den Verein wechseln. Der Nationalstürmer von Dinamo Zagreb benötigt im Halbjahr vor der EM Spielpraxis, um aufgeboten werden zu werden. Aus Kroatien heisst es, Gavranovic sei einer jener Spieler, der die Liga wohl verlassen werde. Als interessiert gilt insbesondere Birmingham City. Der englische Zweitligist wollte Gavranovic bereits im Sommer verpflichten. (ram)

Mario Gavranovic 🇨🇭
Position: Sturm
Alter: 30
Marktwert: 2 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 25 Spiele, 6 Tore
Quellen: Jutarnji list | Birmingham Mail

Bild: KEYSTONE

Marin nach Saudi-Arabien

Der 16-fache deutsche Nationalspieler Marko Marin hat bei Al-Ahli unterschrieben. Dort trifft der Angreifer, der von Roter Stern Belgrad nach Saudi-Arabien wechselt, auf den Zürcher Trainer Christian Gross. (ram)

Marko Marin 🇩🇪
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 30
Marktwert: 6 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 27 Spiele, 4 Tore​

Nübel wechselt zu den Bayern

Bayern München hat auf die Saison 2020/2021 wie erwartet den Torhüter Alexander Nübel verpflichtet. Der 23-Jährige, der derzeit noch beim Bundesliga-Konkurrenten Schalke 04 engagiert ist, wechselt ablösefrei und erhält in München einen Vertrag über fünf Jahre.

Nübel ist zunächst als Nummer 2 hinter Captain Manuel Neuer vorgesehen, soll aber zum Nachfolger des mittlerweile 33-jährigen Nationaltorhüters aufgebaut werden. Neuer - auch er wechselte einst von Schalke zu Bayern - besitzt in München noch einen Vertrag bis 2021. Im Gespräch ist seit längerem eine Verlängerung um zwei Jahre. (aeg/sda/dpa)

Bild: dpa

Tafer zu Neuchâtel Xamax

Neuchâtel Xamax verstärkt für die Rückrunde der laufenden Super-League-Saison seine Offensivabteilung mit dem französisch-algerischen Doppelbürger Yannis Tafer. Der 28-Jährige unterschrieb für ein halbes Jahr plus Option auf eine zusätzliche Saison.

Der ehemalige Junior von Lyon spielte von 2012 bis 2019 bereits während sieben Jahren in der Schweiz (für Lausanne und St.Gallen). In der Vorrunde war Tafer beim tunesischen Klub Etoile Sportive du Sahel engagiert. (aeg/sda)

Bild: KEYSTONE

Schalkes Uth zu Köln

Stürmer Mark Uth (1 Länderspiel) wechselt auf Leihbasis für die zweite Saisonhälfte von Schalke zum abstiegsbedrohten 1. FC Köln. Bei Schalke steht der gebürtige Kölner noch bis Sommer 2022 unter Vertrag. (ram/sda)

Mark Uth 🇩🇪
Position: Sturm
Alter: 28
Marktwert: 5,5 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 9 Spiele, 0 Tore

Bild: EPA/EPA

Dionisio: «Ja, ich bin Sion-Trainer»

Die Wirren um den neuen Sion-Trainer sind beendet. Gegenüber dem «Blick» stellt Ricardo Dionisio klar: «Klar bin ich Sion-Trainer. Ich habe von Nyons Sportchef Warujan Simonow die Freigabe erhalten und dann in Sion unterschrieben.»

Das Hin und Her sein ein Problem zwischen den beiden Klubs. Er trainiere am Freitagnachmittag zum ersten Mal mit der Mannschaft.

Bild: KEYSTONE

Arsenal an Boateng interessiert

Arsenal will seiner Verteidigung ein Upgrade verpassen und hat dafür einen Wunschkandidaten ins Auge gefasst: Jérôme Boateng von Bayern München. Die Gunners sollen sich bereits beim Deutschen Rekordmeister nach dem Verteidiger erkundigt haben. Eine konkretes Angebot liege allerdings noch nicht vor.

Bereits im Sommertransferfenster schien ein Wechsel des Deutschen wahrscheinlich. Nun scheint Boateng die Bayern aber definitiv verlassen zu wollen. (abu)

Jérôme Boateng 🇩🇪
Position: Verteidiger
Alter: 31
Marktwert: 15 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 9 Spiele
Quelle: Sky

Bild: AP

Kehrt Pogba zu Juventus zurück?

Schon im Sommer wollte Paul Pogba Manchester United offensichtlich verlassen. Damals stand ein Wechsel zu Real Madrid zur Debatte. Nun soll über eine Rückkehr zu Juventus Turin diskutiert werden. Pogbas Berater Mino Raiola will seinen Klienten zurück nach Italien bringen. Zuletzt hatte der Franzose in der Aufstellung der «Red Devils» gefehlt, was die Spekulationen befeuerte. Der Grund soll allerdings eine Verletzung gewesen sein.

Pogba spielte von 2012 bis 2016 bereits für den italienischen Serienmeister. Sein Vertrag bei Manchester läuft noch bis 2021. (abu)

Paul Pogba 🇫🇷
Position: Zentrales Mittelfeld
Alter: 26
Marktwert: 100 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 7 Spiele, 2 Assists
Quelle: Sky

Bild: EPA

Nach Haaland-Hammer: Alcacer will weg

Die BVB-Fans jubelten, als der Zuzug von Sturmjuwel Erling Haaland bekannt wurde. Doch einer hatte gar keine Freude: Paco Alcacer. Der Spanier kommt bei Dortmund kaum je über 90 Minuten zum Einsatz. Oft muss er mit der Rolle als Joker vorlieb nehmen.

Zudem klickt es auch zwischen Stürmer und Trainer nicht mehr: «Das Verhältnis zu Lucien Favre – das hört man immer wieder aus Insiderkreisen – ist so gut wie abgekühlt», will ein Sky-Reporter wissen. Und: «Alcacer will weg. Er sieht seine Zukunft nicht mehr beim BVB.» Gespräche mit Atlético Madrid als möglichem Abnehmer sollen bereits laufen. (abu)

Paco Alcacer 🇪🇸
Position: Sturm
Alter: 26
Marktwert: 42 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 15 Spiele, 7 Tore
Quelle: Sky

Bild: EPA

Aubameyang will nichts von einem Wechsel wissen

Das ist doch einmal ein klares Bekenntnis! Nach dem 2:0-Sieg gegen Manchester United sagt Arsenals Captain Pierre-Emerick Aubameyang: «Ich bin zu 100 Prozent hier». Der 30-Jährige dementierte damit die Gerüchte, wonach er die Gunners verlassen wolle, falls sie sich nicht für die Champions League qualifizieren sollten. (abu)

Pierre-Emerick Aubameyang 🇬🇦
Position: Stürmer
Alter: 30
Marktwert: 70 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 21 Spiele, 13 Tore
Quelle: Sport1

Bild: EPA

Gashi definitiv Aarauer

Was schon längst als abgemacht galt, ist nun offiziell: Shkelzen Gashi ist zurück im Schweizer Fussball. Der zweifache Torschützenkönig der Super League unterschrieb eine Stufe tiefer beim FC Aarau. Zuletzt war er bei den Colorado Rapids in der MLS tätig. (ram)

Shkelzen Gashi 🇦🇱
Position: Linksaussen
Alter: 31
Marktwert: 750'000 Euro
Bilanz 2019/20: vereinslos

Behrami setzt Karriere bei Genoa fort

Wie sich in den letzten Tagen abgezeichnet hat, setzt der zuletzt vereinslose Valon Behrami seine Karriere in Italien bei Genoa fort. Der 34-jährige Schweizer Mittelfeldspieler einigte sich mit dem Tabellenletzten der Serie A auf einen Vertrag bis zum Saisonende.

Er sei «zurück zu den Wurzeln» gekommen, sagte Behrami nach der Unterschrift des Vertrags. Vor etwas mehr als 16 Jahren hatte der frühere Schweizer Internationale bei Genoa als Teenager seine Europa-Tour begonnen. In Genua trifft Behrami wieder mit Trainer Davide Nicola zusammen, der schon in Udine sein Trainer gewesen war. Behrami hatte im Sommer von Udinese zum FC Sion gewechselt, löste seinen Vertrag im Wallis aber nach nur vier Einsätzen in der Super League Anfang Oktober auf. (ram/sda)

Valon Behrami 🇨🇭
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 34
Marktwert: 1 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 5 Spiele

Bild: KEYSTONE

Celestini übernimmt Luzern

Der FC Luzern hat Fabio Celestini als neuen Trainer verpflichtet. Der 44-jährige Westschweizer wird Nachfolger von Thomas Häberli, der unmittelbar nach Ende der ersten Saisonhälfte entlassen wurde. FCL-Sportchef Remo Meyer schwärmt «Celestini ist in der Schweiz einer der spannendsten Trainer mit einem ausgezeichneten Leistungsausweis. Seine bisherigen Mannschaften wiesen eine klare Handschrift und hohe Einsatzbereitschaft aus – etwas das für uns in der anstehenden Rückrunde enorm wichtig sein wird. Er ist ein kluger und moderner Trainer, der mit den ihm zur Verfügung gestellten Mannschaften tolle Arbeit geleistet hat.»

Celestini hatte die Saison beim FC Lugano begonnen, wurde im Tessin aber Ende Oktober entlassen. In Luzern unterschrieb er einen Vertrag bis Ende der Saison 2020/21. Die Innerschweizer liegen in der Super League derzeit an drittletzter Position. (ram/sda)

Verwirrung um neuen (?) Sion-Trainer

Der Wechsel von Trainer Ricardo Dionisio vom Promotion-League-Klub Stade Nyonnais zum FC Sion ist offenbar noch nicht in trockenen Tüchern. So sieht es jedenfalls der unterklassige Verein aus dem Waadtland. Wie es in einem Communiqué heisst, hat Nyons Vorstand «kein Treffen mit dem FC Sion gehabt, um den Wechsel von Monsieur Ricardo Dionisio zu verhandeln». Bis jetzt sei noch keine Einigung zwischen den beiden Klubs erzielt worden. Nyon verweist auf einen gültigen Vertrag mit Dionisio bis am 30. Juni 2021.

Der FC Sion hatte am Mittwoch die Verpflichtung des Portugiesen Ricardo Dionisio als Nachfolger von Interimstrainer Christian Zermatten bekannt gegeben. Auf das Communiqué von Stade Nyonnais reagierten die Walliser unaufgeregt und verwiesen darauf, dass am Freitag in Riddes wie vorgesehen eine Pressekonferenz stattfindet, auf der Dionisio vorgestellt wird. (ram/sda)

Bild: KEYSTONE

PSV will Rodriguez

Vor der EM im Sommer sucht Nati-Verteidiger Ricardo Rodriguez einen Klub, bei dem er zu Spielpraxis gelangt. Bei der AC Milan ist das nicht mehr der Fall. Nachdem es zuletzt hiess, Napoli und Fenerbahce seien an ihm interessiert, ist nun der PSV Eindhoven ins Rennen um Rodriguez eingestiegen. Die Holländer hätten bereits ein Angebot abgegeben. (ram)

Ricardo Rodriguez 🇨🇭
Position: Linksverteidiger
Alter: 27
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 5 Spiele
Quelle: Eurosport

Bild: KEYSTONE

Juve verpflichtet schwedisches Talent

Juventus Turin steht vor der Verpflichtung des schwedischen Stürmers Dejan Kulusevski. Der 19-Jährige, zuletzt an Parma ausgeliehen, wechselt von Atalanta Bergamo zum italienischen Meister. Die Ablösesumme beträgt laut italienischen Medien rund 35 Millionen Euro plus bis zu neun Millionen Euro Bonuszahlungen. (ram/sda/ansa)

Dejan Kulusevski 🇸🇪
Position: Rechtsaussen
Alter: 19
Marktwert: 25 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 19 Spiele, 4 Tore

Bild: EPA

Wiss verlässt den FC St.Gallen

Der FC St.Gallen und Alain Wiss gehen getrennte Wege. Der 29-jährige Mittelfeldspieler verlängerte den in der Winterpause auslaufenden Vertrag mit den Ostschweizern nicht und sucht eine neue sportliche Herausforderung. Wiss spielte seit 2015 bei den St.Gallern und kam in der Vorrunde zu acht Einsätzen in der Super League. (ram/sda)

Alain Wiss 🇨🇭
Position: Abwehr/Defensives Mittelfeld
Alter: 29
Marktwert: 250'000 Euro
Bilanz 2019/20: 8 Spiele

Bild: KEYSTONE

Pereira neuer Trainer des FC Sion

Der FC Sion ist auf der Suche nach dem neuen Trainer, dem Nachfolger des abgesetzten Stéphane Henchoz, fündig geworden. Der 37-jährige Portugiese Ricardo Dionisio Pereira übernimmt das Amt unter Präsident Christian Constantin ab dem 3. Januar. Pereira war zuletzt, seit Mai 2019, Trainer von Stade Nyonnais in der Promotion League. Zuvor war er bei verschiedenen Klubs, auch bei Servette und in seiner Heimat Portugal, als Assistent tätig gewesen. (pre/sda)

Celestini Favorit auf Luzern-Job

Bei der Trainersuche des FC Luzern harzt es. Mehr als zwei Wochen sind seit der Freistellung von Thomas Häberli vergangen. Einen neuen Coach konnte Sportchef Remo Meyer bisher nicht verpflichten. Sein erklärtes Ziel ist es, bis spätestens am Freitag den neuen Cheftrainer vorzustellen. Offenbar gibt es beim FCZ eine Shortlist mit vier Namen: In der Pole-Position befindet sich derzeit Fabio Celestini. (pre)

Bild: KEYSTONE/Ti-Press

BVB lässt Weigl zu Benfica Lissabon ziehen

Lucien Favre und Borussia Dortmund lassen Mittelfeldspieler Julian Weigl nach Portugal ziehen. Der 24-Jährige schliesst sich unter Vorbehalt des anstehenden Medizinchecks per sofort Benfica Lissabon an. Dort trifft Weigl unter anderen auf den Schweizer Internationalen Haris Seferovic.

Weigl, der 2015 von 1860 München zu Dortmund gewechselt hatte, war mit dem Wunsch Dortmund zu verlassen, an die Vereinsführung herangetreten. Weigls Bitte habe der BVB «auch aufgrund seiner Verdienste für den Verein zugestimmt», liess sich Sportchef Michael Zorc zitieren. Mit Weigl verliert Favre im BVB-Kader einen Allrounder. Der fünffache deutsche Internationale kam in dieser Saison bei Dortmund schon als Innenverteidiger sowie im defensiven und zentralen Mittelfeld zum Einsatz. (sda)

Julian Weigl 🇩🇪
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 24
Marktwert: 23 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 13 Spiele, 1 Tor​

Alcacer verhandelt mit Atlético Madrid

Nach dem Zuzug des jungen Norwegers Erling Haaland hat Trainer Lucien Favre bei Borussia Dortmund ein noch grösseres Angebot an Offensivspielern. Der Spanier Paco Alcacer, der im Herbst oft nicht überzeugte, könnte schon in den nächsten Tagen zu Atlético Madrid wechseln. Entsprechende Gespräche haben schon stattgefunden. Alcacer will ohnehin zurück nach Spanien und Atlético ist nach dem Abgang von Weltmeister Antoine Griezmann auf Stürmersuche. (ram/sda/dpa)

Paco Alcacer 🇪🇸
Position: Sturm
Alter: 26
Marktwert: 42 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 15 Spiele, 7 Tore
Quelle: Marca

Bild: AP

Behrami trainiert bei Genoa

Valon Behrami könnte seine Karriere in Italien fortsetzen. Der frühere Schweizer Internationale trainiert seit ein paar Tagen beim Serie-A-Tabellenletzten Genoa. Ob Behrami einen Vertrag bekommt, wird der neue Trainer Davide Nicola in den nächsten Tagen entscheiden. Nicola war erst am Samstag als bereits dritter Trainer von Genoa in dieser Saison vorgestellt worden.

Für Genoa spielte Behrami bereits in der Saison 2003/04. Es war die erste Station im Ausland für den damaligen Tessiner Teenager. Genoa spielte zu jener Zeit in der Serie B. Der 34-jährige Behrami hatte auf diese Saison hin von Udinese zum FC Sion gewechselt, löste seinen Vertrag im Wallis aber nach nur vier Einsätzen in der Super League Anfang Oktober auf. (pre/sda)

Valon Behrami 🇨🇭
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 34
Marktwert: 1 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 5 Spiele, 0 Tore

Bild: KEYSTONE

BVB holt Haaland aus Salzburg

Borussia Dortmund hat im Sturmzentrum endlich eine Alternative zu Paco Alcacer verpflichtet: Der BVB sichert sich die Dienste von Erling Braut Haaland. Der 19-jährige Norweger wechselt wegen einer Vertragsklausel für gerade einmal 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg ins Ruhrgebiet und unterschreibt dort einen Vertrag bis 2024.

Allerdings soll Haaland Vater einen 10-Millionen-Bonus kassieren, 15 weitere Millionen gehen an Haalands Berater Mino Raiola. Neben Dortmund waren auch RB Leipzig und zahlreiche Premier-League-Klubs am Supertalent dran. Doch Raiola soll den Schritt in die Premier League als zu früh angesehen haben.

Der vom FK Molde gekommene Haaland spielte seit Januar 2019 für RB Salzburg und erzielte in 22 Pflichtspielen 28 Treffer und sieben Assists. Am 17. September wurde er in ganz Europa bekannt, als er beim 6:2 im Champions-League-Auftaktspiel zwischen Salzburg und dem belgischen Meister Genk drei Tore erzielte. Er wurde nach Wayne Rooney und Raul der jüngste Spieler mit einem Hattrick in der Geschichte der Königsklasse. (pre/sda)

Erling Braut Haaland 🇳🇴
Position: Mittelstürmer
Alter: 19
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 22 Spiele, 28 Tore

Vidal vor Wechsel zu Inter

Arturo Vidal steht kurz vor einem Wechsel vom FC Barcelona zu Inter Mailand. Der chilenische Nationalspieler soll bei den «Nerazzurri» einen Vertrag bis 2022 erhalten, berichtet die Gazzetta dello Sport.

Barça fordert angeblich eine Ablösesumme von 20 Millionen für den 32-Jährigen, im Gespräch sei auch eine Leihe mit Kaufoption.

Arturo Vidal 🇨🇱
Position: Mittelfeld
Alter: 32
Marktwert: 14 Mio. Euro
Bilanz 2019: 19 Spiele, 5 Tore

Oft nicht erste Wahl bei den Katalanen: Arturo Vidal. Bild: AP

Ibrahimovic definitiv zu Milan

Zlatan Ibrahimovic stürmt wieder für die AC Milan. Die «Rossoneri» haben den Transfer bestätigt. Der schwedische Angreifer hat bis Ende Saison unterschrieben, mit einer Option auf die Verlängerung des Vertrags. «Ich kehre zurück zu einem Klub, für den ich grossen Respekt habe und in die Stadt Mailand, die ich liebe», liess Ibrahimovic ausrichten.

Geplant ist, dass der 38-Jährige am 2. Januar zum Medizintest erscheint und danach erstmals mit seinen neuen Teamkollegen trainiert, zu denen auch der Schweizer Nationalverteidiger Ricardo Rodriguez gehört. Ibrahimovic war dabei, als Milan 2011 zum bislang letzten Mal italienischer Meister wurde. In dieser Saison steht Milan kurz vor Saisonhalbzeit auf dem enttäuschenden Rang 11. (ram)

Zlatan Ibrahimovic 🇸🇪
Position: Sturm
Alter: 38
Marktwert: 3.5 Mio. Euro
Bilanz 2019: 31 Spiele, 31 Tore

Wicky übernimmt Chicago Fire

Raphael Wicky ist wieder Trainer im Profibereich. Der Walliser übernimmt das MLS-Team Chicago Fire. Dort ist Georg Heitz neuerdings Sportchef, Wickys ehemaliger Vorgesetzter beim FC Basel.

«Bei den Gesprächen hatte ich den Eindruck, dass wir alle gleiche Ansichten darüber haben, wie es hier weiter gehen soll», liess sich Wicky zitieren. «Chicago ist eine Weltklasse-Sportstadt und dieser Klub hat eine rosige Zukunft vor sich, sowohl auf dem Platz wie daneben. Ich kann kaum erwarten, dass es los geht.» Nach seinem Rauswurf in Basel arbeitete Wicky seit diesem Frühling als Trainer der amerikanischen U17-Nationalmannschaft. Mit ihr qualifizierte er sich für die WM. (ram)

Arteta will Xhaka unbedingt halten

Eigentlich ist ja schon alles klar: Granit Xhaka steht unmittelbar vor einer Rückkehr in die Bundesliga, mit Hertha BSC ist sich der Schweizer Nati-Spieler schon einig. Sein Berater José Noguera sagt gegenüber «Bild»: «Wir sind uns mit Hertha einig. Der Spieler hat Klub-Boss Raul Sanllehi schon um Freigabe gebeten. Und auch dem Arsenal-Trainer mitgeteilt, dass er den Verein verlassen will.»

Doch Arsenal-Trainer Mikel Arteta möchte Xhaka trotzdem vom Bleiben überzeugen. «Ich habe ihm gesagt, wie sehr ich ihn mag, was ich von ihm erwarte und wie wichtig er für das Team ist», sagte der Spanier am Boxing Day während einer Pressekonferenz. «Ich bin hier, um ihm zu helfen. Ich möchte, dass er fühlt, dass wir hinter ihm stehen. Nicht nur ich, sondern der gesamte Klub. Wenn wir die Fans auf seine Seite bekommen, wird das dem Team helfen.» (pre)

Granit Xhaka 🇨🇭
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 27
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 15 Spiele

Bild: AP

Coutinho vor Rückkehr in die Premier League

Bayern München will spätestens im Sommer gross nachrüsten: Leroy Sané von Manchester City und Kai Havertz von Leverkusen sollen kommen. Aber was passiert dann mit Barça-Leihgabe Philippe Coutinho? Die Kaufoption des 27-jährigen Brasilianers von 120 Millionen Euro soll dem deutschen Rekordmeister zu hoch sein, weshalb der offensive Mittelfeldspieler bereits wieder auf dem Absprung aus der Bundesliga steht.

Bei seinem Stammklub Barcelona hat der Super-Techniker wohl keine Zukunft mehr. Jedoch gibt es laut «Mundo Deportivo» mit Chelsea, Manchester United und Tottenham gleich mehrere namhafte Interessenten aus der Premier League. Sportlich wäre ein Coutinho-Abgang für die Bayern mittlerweile ein Verlust, der Brasilianer ist in den letzten Spielen vor der Winterpause so richtig in Fahrt gekommen. (pre)

Philippe Coutinho 🇧🇷
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 27
Marktwert: 70 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 22 Spiele, 7 Tore
Quelle: Mundo Deportivo

Bild: AP

Rashica als Sancho-Ersatz zum BVB?

Spielt Werder Bremens Stürmerstar Milot Rashica künftig für Borussia Dortmund? Das behauptet zumindest sein früherer Jugendtrainer Ismet Munishi. Beim kosovarischen TV-Sender «RTV Dukagjini» soll dieser ausgeplaudert haben, dass er «nach den letzten Informationen» davon ausgehe, dass Rashica nach Dortmund wechseln wird. «Er wird dort als Nachfolger von Sancho gesehen, der vermutlich verkauft wird. Milot würde sehr gut nach Dortmund passen, er kennt die Liga bereits sehr gut. In Dortmund hätte er ein fantastisches Umfeld, dort könnte er aufblühen», so Minishi, unter dem Rashica bei seinem Heimatverein KF Kosova Vushtrri gespielt hatte. (pre)

Milot Rashica 🇽🇰
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 23
Marktwert: 35 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 15 Spiele, 9 Tore

Bild: EPA

Xhaka will zu Hertha BSC

Einige Tage nach dem Aufkommen des Gerüchts bestätigt der Berater von Granit Xhaka: Der Schweizer Nationalspieler will Arsenal verlassen und zu Hertha BSC wechseln. Mit den Berlinern sei man sich bereits einig, so José Noguera: «Wir haben Arsenals Klub-Boss, dem Sportdirektor und auch dem neuen Trainer Mikel Arteta gesagt, dass Granit den Verein verlassen will.» Es gehe nur noch um die Ablösesumme. Die Hertha soll schriftlich 25 Millionen Euro geboten haben. (ram)

Granit Xhaka 🇨🇭
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 27
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 15 Spiele
Quelle: Blick

Ibrahimovic wieder bei Milan

Siebeneinhalb Jahre nach seinem Abgang soll Zlatan Ibrahimovic zur AC Milan zurückkehren. Das melden die italienischen Transfer-Gurus Gianluca Di Marzio und Fabrizio Romano. Der Schwede habe das Angebot der «Rossoneri» angenommen und werde in den nächsten Tagen in Mailand erwartet.

Die Rede ist von einem halbjährigen Vertrag bis im Sommer und einem Gehalt von 3 Millionen Euro. Ibrahimovic war als Stürmer dabei, als Milan 2011 zum bislang letzten Mal italienischer Meister wurde. (ram)

Zlatan Ibrahimovic 🇸🇪
Position: Sturm
Alter: 38
Marktwert: 3,5 Mio. Euro
Bilanz 2019: 31 Spiele, 31 Tore
Quelle: Sky Italia

Bild: EPA

Draxler zurück in die Bundesliga?

Hertha BSC hat angeblich Julian Draxler ins Auge gefasst. Wie die französische Zeitung «Le Parisien» am Mittwoch berichtet, sei der Nationalspieler ganz oben auf dem Wunschzettel der Berliner zu finden. Neu-Trainer Jürgen Klinsmann hatte angekündigt, Hertha in wenigen Jahren zum Titelaspiranten machen zu wollen. Dafür will der ehemalige Bundestrainer grosse Namen nach Berlin holen. (rst)

Julian Draxler 🇩🇪
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 26
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 8 Spiele
Quelle: T-Online

Bild: EPA

Wicky wohl zu Chicago Fire

Raphael Wicky kehrt offenbar in den Profifussball zurück. Der ehemalige Trainer des FC Basel soll neuer Coach des MLS-Teams Chicago Fire werden, heisst es aus den USA. Dort würde es zum Wiedersehen mit Georg Heitz kommen, der neu Sportchef der Franchise ist und schon beim FCB Wickys Vorgesetzter war. Der mit einer Amerikanerin verheiratete Walliser arbeitet seit dem März als U17-Nationaltrainer der Vereinigten Staaten. (ram)

Bild: KEYSTONE

Konkurrenz für Shaqiri: Minamino zu Liverpool

Xherdan Shaqiri erhält beim FC Liverpool Konkurrenz. Takumi Minamino hat bei den «Reds» unterschrieben. Der Japaner kommt von Red Bull Salzburg, wo er im Herbst in der Champions League für Furore gesorgt hat, auch gegen Liverpool. Minamino ist ab dem 1. Januar beim neuen Klub, er spricht von einem Traum, der in Erfüllung gegangen ist. (ram)

Takumi Minamino 🇯🇵
Position: Rechtsaussen
Alter: 24
Marktwert: 12,5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 22 Spiele, 9 Tore

Napoli will Rodriguez

Nati-Verteidiger Ricardo Rodriguez könnte im Winter die AC Milan verlassen. Sein Ex-Trainer Gennaro Gattuso will ihn dem Vernehmen nach zur SSC Napoli lotsen. (ram)

Ricardo Rodriguez 🇨🇭
Position: Linksverteidiger
Alter: 27
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 4 Spiele
Quelle: Corriere dello Sport

Bild: AP

Everton verhandelt mit Ibrahimovic

Kehrt Zlatan Ibrahimovic in die Premier League zurück? Der Schwede habe Angebote aus der Serie A abgelehnt und befinde sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit Everton, heisst es aus Liverpool. Bei den «Toffees» dürfte demnächst Carlo Ancelotti als Trainer vorgestellt werden – unter ihm spielte Ibrahimovic bei Paris Saint-Germain. (ram)

Zlatan Ibrahimovic 🇸🇪
Position: Sturm
Alter: 38
Marktwert: 3,5 Mio. Euro
Bilanz 2019: 31 Spiele, 31 Tore
Quelle: Express

Bild: AP

Sané will angeblich zu Bayern

Nach seinem Kreuzbandriss hat Leroy Sané das Training wieder aufgenommen. Und er hat sich in der Verletzungspause offenbar entschieden, Manchester City zu verlassen. Sané wolle zu Bayern München wechseln – und zwar bereits im Winter. Die Bayern haben sich aber eher auf einen Transfer im Sommer eingestellt, da Sané wohl frühestens Ende Februar wieder fit sein wird. (ram)

Leroy Sané 🇩🇪
Position: Linksaussen
Alter: 23
Marktwert: 100 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: verletzt
Quelle: Sport Bild

Bild: AP

Hertha will Götze und Weigl

Unter Lucien Favre hat Deutschlands WM-Final-Torschütze Mario Götze einen schweren Stand. Das will Hertha BSC ausnutzen. Götze, der im Sommer ablösefrei wird, soll auf der Liste der Berliner stehen. Die Frage ist, ob er zur Hertha will. Dort ist auch Julian Weigl ein Thema. Momentan ist er im BVB-Mittelfeld gesetzt, aber nur weil andere Spieler verletzt sind. An Weigl soll auch Benfica interessiert sein. (ram)

Mario Götze 🇩🇪
Position: Sturm
Alter: 27
Marktwert: 18 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 15 Spiele, 2 Tore
Quelle: Bild

Julian Weigl 🇩🇪
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 24
Marktwert: 23 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 19 Spiele, 1 Tor
Quelle: Bild

Bild: AP

Klopp verlängert bei Liverpool

Jürgen Klopp hat beim Champions-League-Sieger FC Liverpool einen neuen Vertrag unterschrieben. Der deutsche Trainer der «Reds» hat bis im Sommer 2024 verlängert. Klopps Mannschaft mit dem Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri befindet sich auf gutem Weg, erstmals seit 1990 wieder englischer Meister zu werden.

«Als der Anruf aus Liverpool im Herbst 2015 kam, hatte ich den Eindruck, dass der Klub und ich füreinander geschaffen sind», liess Klopp verlauten, «ich denke kein bisschen daran, ihn zu verlassen.» (ram)

Bürki möglicherweise noch lange in Dortmund

Beim BVB hat Goalie Roman Bürki noch einen Vertrag bis 2021. Dieser könnte nach starken Leistungen vorzeitig verlängert werden. Borussia-Manager Michael Zorc sagte auf Anfrage: «Natürlich werden wir zur richtigen Zeit auch miteinander sprechen …» (ram)

Roman Bürki 🇨🇭
Position: Tor
Alter: 29
Marktwert: 14 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 17 Spiele
Quelle: Bild

Bild: EPA

Ausstiegsklausel in Guardiolas Vertrag

Mit 14 Punkten Rückstand auf Liverpool scheint das Meisterrennen für Titelverteidiger Manchester City gelaufen zu sein. Ein Grund für Pep Guardiola, die «Citizens» zu verlassen? Englischen Medienberichten zufolge besitzt sein bis 2021 laufender Vertrag eine Ausstiegsklausel, die es ihm ermöglicht, den Klub in diesem Sommer zu verlassen. Bereits bringt die «Daily Mail» deshalb Ex-Tottenham-Trainer Mauricio Pochettino als möglichen Nachfolger ins Spiel. (ram)

Bild: AP

Salzburg-Stars auf dem Sprung?

Erling Braut Haaland stürmt vielleicht schon bald in der Bundesliga. Der junge Norweger von Red Bull Salzburg ist gestern nach Dortmund geflogen, um sich mit BVB-Vertretern zu treffen. Danach hatte Haaland auch einen Termin bei RB Leipzig.

Salzburg verliert im Winter vielleicht auch seinen anderen Klassestürmer, der in der Champions League auf sich aufmerksam gemacht hat. Liverpool will angeblich Takumi Minamino holen. Der Japaner hat eine Klausel im Vertrag, die ihn mit 8,5 Millionen Euro zu einem Schnäppchen machen. (ram)

Erling Braut Haaland 🇳🇴
Position: Mittelstürmer
Alter: 19
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 22 Spiele, 28 Tore
Quelle: Ruhrnachrichten | Sky Sports

Takumi Minamino 🇯🇵
Position: Rechtsaussen
Alter: 24
Marktwert: 5 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 22 Spiele, 9 Tore
Quelle: Times

Bild: EPA

Barcelona macht Toptalent Fati um mehrere Millionen Euro teurer

Der FC Barcelona hat den bis 2022 laufenden Vertrag mit Toptalent Ansu Fati aufgebessert - und den 17-Jährigen deutlich teurer gemacht. Die Ausstiegsklausel für den Youngster, der in dieser Saison im Alter von 16 Jahren und 304 Tagen zum jüngsten Torschützen der Katalanen in der spanischen Liga geworden war, wurde von 100 auf 170 Millionen Euro angehoben, teilte der spanische Meister mit.

Sollte der Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert werden und Fati endgültig in die erste Mannschaft aufsteigen, soll sich die Summe auf 400 Millionen Euro erhöhen. (abu/sda/dpa)

Ansu Fati 🇪🇸
Position: Linker Flügel
Alter: 17
Marktwert: 25 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 9 Spiele, 2 Tore

Bild: EPA

BVB bald ohne Alcacer?

Die Familie von Paco Alcacer hat Heimweh. Der spanische Stürmer könnte Borussia Dortmund deshalb in absehbarer Zeit verlassen. «Ich würde in der Zukunft sehr gerne nach Spanien zurückkehren», sagte Alcacer, er vermisse im Ruhrpott das spanische Wetter, das Essen und andere Sachen. (ram)

Paco Alcacer 🇪🇸
Position: Sturm
Alter: 26
Marktwert: 50 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 13 Spiele, 7 Tore
Quelle: Marca

Bild: AP

Werner: Konkurrenz für die Bayern

Eigentlich gilt es längst als ausgemacht, dass Timo Werner dereinst von RB Leipzig zu Bayern München wechseln wird. Aber der deutsche Rekordmeister ist nicht der einzige Klub, der den Knipser gerne holen möchte. In Spanien wird berichtet, dass Atlético Madrid grosses Interesse an Werner hat. Es hänge noch von Diego Costa, der zurzeit mit einem Bandscheibenvorfall ausfällt, ab, ob man den Nationalspieler schon im Winter hole oder erst im kommenden Sommer. (ram)

Timo Werner 🇩🇪
Position: Sturm
Alter: 23
Marktwert: 65 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 20 Spiele, 17 Tore
Quelle: El Partizado de Cope

Bild: EPA

Sommer verlängert bei Gladbach

Nationaltorhüter Yann Sommer (30) hat seinen Vertrag bei Borussia Mönchengladbach vorzeitig um zwei Jahre bis 2023 verlängert. Sportdirektor Max Eberl gab die Vertragsverlängerung bekannt: «Yann Sommer hat unseren Klub als Führungsfigur und Top-Torhüter geprägt. Er passt perfekt zu unserem Fussball und zählt zu den besten Goalies in Europa.»

Sommer spielt seit 2014 bei Mönchengladbach. Er wechselte damals für den zum FC Barcelona transferierten Marc-André ter Stegen an den Niederrhein. (ram/sda)

Ibrahimovic wird Mitbesitzer von Hammarby

Zlatan Ibrahimovic gehört neu rund ein Viertel des schwedischen Spitzenklubs Hammarby. In einem Interview mit dem «Aftonbladet» lüftete der Stürmer das Geheimnis, über das seit gestern die ganze Fussballwelt rätselte. Ibrahimovic übernimmt die Hälfte von AEG Schweden, welches wiederum knapp die Hälfte von Hammarby IF besitzt. Zuletzt stürmte der 38-Jährige für die Los Angeles Galaxy, welche ebenfalls der AEG gehört. In der Schweiz besass die Anschutz Entertainment Group einst den HC Servette Genf.

Spielen werde ich nicht für Hammarby, bekräftigte Ibrahimovic: «Ich sage seit zehn Jahren, dass ich nie mehr in Schweden spiele. Es wird nicht passieren.» Die Grün-Weissen sollen zum grössten Klub Skandinaviens werden, hofft «Ibra». Sein Ziel sei es, die beste Jugendakademie in Schweden zu haben: «Hammarby sollte die besten Talente bekommen und die besten Talente fördern.» Und er sagt: «Der Grösse von Hammarby sind keine Grenzen gesetzt.» Angaben darüber, wo er seine eigene Laufbahn fortsetzt, machte er nicht. (ram)

Zlatan Ibrahimovic 🇸🇪
Position: Sturm
Alter: 38
Marktwert: 3,5 Mio. Euro
Bilanz 2019: 31 Spiele, 31 Tore

Rodriguez vor Bundesliga-Rückkehr?

Nationalspieler Ricardo Rodriguez könnte nach der Winterpause wieder in der Bundesliga spielen. Die AC Milan, wo der Aussenverteidiger seit nun schon zwei Monaten keine Minute mehr gespielt hat, will ihn an Eintracht Frankfurt abgeben. Die «Rossoneri» wollen mit Rodriguez als Zugabe die Ablösesumme für Filip Kostic drücken. Ob die Eintracht den Mittelfeldspieler überhaupt abgeben will, ist aber offen. (ram)

Ricardo Rodriguez 🇨🇭
Position: Linker Aussenverteidiger
Alter: 27
Marktwert: 13 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 4 Spiele
Quelle: Calciomercato

Bild: EPA

Giroud zu Inter Mailand?

Für Olivier Giroud scheint es zu Inter Mailand zu ziehen, weil er bei Chelsea keinen Platz mehr hat. Trainer Frank Lampard setzt nur noch selten auf den bulligen Stürmer. Antonio Conte, zuvor bei Chelsea Trainer, soll nämlich ein Auge auf seinen ehemaligen Spieler geworfen haben. Bei Inter Mailand soll Giroud für Lukaku als Ersatz dienen. Der Transfer soll in der Winterpause vollzogen werden. (haf)

Olivier Giroud🇫🇷
Position: Sturm
Marktwert: 12 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 6 Spiele, 1 Tor
Quelle: Sky Sport

Bild: AP

Rakitic will angeblich zu Juventus

Weil mit Ivan Rakitic bei Barcelona nicht mehr geplant würde, ist der gebürtige Aargauer auf der Suche nach einem neuen Klub. Juventus Turin soll sein neuer Arbeitgeber sein, vermeldet «Football Italia». Neben dem italienischen Rekordmeister sei auch die AC Milan am Mittelfeldstrategen interessiert. Barça fordert mindestens 35 Millionen für Rakitic. Zudem verdient der Kroate acht Millionen jährlich, was Juve unter Umständen nicht bezahlen will. (haf)

Ivan Rakitic🇭🇷
Position: Mittelfeld
Marktwert: 35 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 10 Spiele, 1 Vorlage
Quelle: Football Italia

Bild: AP/AP

Barça baut an der Zukunft

Lautaro Martinez ist in den Fokus des FC Barcelona gerückt. Der Angreifer von Inter Mailand könnte Luis Suarez beerben, der möglicherweise im Sommer abgegeben wird, weil der 32-jährige Uruguayer ein Jahr später ablösefrei ist. «Er ist ein kompletter Spieler und spielt auf höchstem Niveau», lobte Barça-Sportdirektor Eric Abidal den möglichen Suarez-Nachfolger Martinez. (ram)

Lautaro Martinez 🇦🇷
Position: Sturm
Alter: 22
Marktwert: 40 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 16 Spiele, 8 Tore
Quelle: Mundo Deportivo

Bild: EPA

Everton heiss auf Paciencia

Eintracht Frankfurt droht der Verlust eines weiteren Stürmers. Gonçalo Paciencia soll bei Everton ganz zuoberst auf dem Wunschzettel fürs Christkind stehen. Die Engländer hätten ein erstes Angebot in der Höhe von 15 Mio. Euro abgegeben, wird berichtet. (ram)

Gonçalo Paciencia 🇵🇹
Position: Sturm
Alter: 25
Marktwert: 9 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 23 Spiele, 9 Tore
Quelle: Record

Bild: EPA

400 Mio. Euro für Mbappé?

Real Madrid plant angeblich einen neuen Weltrekord-Transfer. Die «Königlichen» sollen bereit sein, für Weltmeister Kylian Mbappé 400 Millionen Euro zu bezahlen. Eine Möglichkeit ist, dass im Gegenzug Vinicius Junior von Real zu Paris Saint-Germain wechselt. Laut «Four Four Two» soll PSG zudem in Erwägung ziehen, Antoine Griezmann zu verpflichten. Bei Barcelona ist dieser noch nicht ganz so erfolgreich wie vorher bei Atlético Madrid. (ram)

Kylian Mbappé 🇫🇷
Position: Sturm
Alter: 20
Marktwert: 200 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 11 Spiele, 9 Tore
Quelle: Le Parisien

Bild: AP

Frei sagt Hannover 96 ab

Alex Frei wird doch nicht der neue Trainer von Hannover 96. Wie der Bundesliga-Absteiger per Twitter mitteilte, sagte der Nati-Rekordtorschütze den Niedersachsen nach «guten Gesprächen» ab, weil er seinen Vertrag beim FC Basel erfüllen wolle.

Eigentlich schien schon alles klar. «Sport1» meldete am Freitagmorgen, dass Frei am Montag als neuer Hannover-Trainer vorgestellt und am Dienstag sein erstes Training leiten werde. Die lokale Zeitung «Neue Presse» titelte bereits: «96 ist so Frei: Hier kommt Alex». Die Schlagzeile war aber wohl zu gut, um wahr zu sein.

Hannover liegt nach 13 Runden mit sieben Punkten Rückstand auf die Aufstiegsplätze nur auf dem 13. Tabellenplatz und sucht nach der Entlassung von Mirko Slomka nach einem sofort verfügbaren Nachfolger. (pre)

ManUnited an Müller interessiert

Bei «seinem» FC Bayern München war Thomas Müller zuletzt meist nur noch Ersatzspieler. Der Weltmeister ist deshalb angefressen, was anderswo nicht unbemerkt geblieben ist. Angeblich bemühen sich besonders Manchester United und Inter Mailand um den 100-fachen Nationalspieler. (ram)

Thomas Müller 🇩🇪
Position: Raumdeuter
Alter: 30
Marktwert: 35 Mio. Euro
Bilanz 2019/20: 12 Spiele, 1 Tor
Quelle: Sport Bild

Bild: EPA

Das sind die 48 teuersten Fussball-Transfers der Welt

Das ist der moderne Fussball

Abonniere unseren Newsletter

31 Anführungszeichen-Fails, die ungewollt «lustig» sind

Hach, wie sich die Bedeutung eines Texts doch sofort ändert, wenn Anführungszeichen «falsch» gesetzt werden ...

Ein kleines Satzzeichen und so viel Bedeutungsmacht. «Leider» scheinen sich nicht alle Menschen dessen bewusst zu sein, was dazu führt, dass Sätze sehr schnell ein sehr hohes Mass an Doppeldeutigkeit erringen. Doch nicht nur Privatpersonen, nein, «überraschenderweise» lassen sich auch Marketing-«Profis» immer mal wieder zum einen oder anderen sehr fragwürdigen Anführungszeichen verleiten.

Langer Rede, kurzer «Sinn» – als «Journalist» ist es mir ein Anliegen, dieses Phänomen mit einer …

Link zum Artikel