Switzerland

Cannabis: Uber-Fahrer lieferte drei Dealer direkt an Polizei

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Eine Uber-Fahrt, die zwei Drogendealer so schnell nicht vergessen werden: Statt des geplanten Deals klickten die Handschellen.

Ein 20-jähriger Uber-Lenker aus Afghanistan hatte drei jüngere Landsmänner im Alter von 15 und 16 Jahren bereits einmal mit dem Auto mitgenommen. Dabei hatte er gehört, wie sich die Teenager im Fond des Wagens über Drogenlieferungen unterhalten hatten.

Umfrage

Nutzen Sie den Fahrdienst von Uber?

Am Dienstag buchten die drei Teenager erneut den Chauffeur ihres Vertrauens, schrieben ihm, er solle sie mit Cannabis nach Linz bringen – es sei ein «Geschäftstermin». Der Uber-Lenker wollte jedoch keine Probleme. Zum Schein ging er zuerst auf den Wunsch der Verdächtigen ein.

Bevor er das Trio abholte, rief er aber noch die Polizei. Die alarmierten Beamten hielten den Mietwagen auf und nahmen die vermeintlichen Dealer fest. Die Jugendlichen waren im Besitz von 500 Gramm Cannabis und mehr als 2000 Euro Bargeld. Nun droht ihnen ein Prozess.

(fss)

Football news:

Bayern-Vorstandsmitglied: das Spiel gegen Chelsea wird nicht einfach. Barcelona und Napoli sind sehr erfahrene Teams
Wolverhampton-Trainer Nunu wurde im Juni zum besten Spieler des Jahres gekürt
Barcelona-Direktor amor: Wir warten auf das Finale mit Napoli. Wir konzentrieren uns darauf, die Saison so gut wie möglich zu beenden
Quarantäne-Auslosung Champions League: bildeten ein Netz (Barcelona kann in 1/2 zu Bayern gehen), kommunizierten per Video, Juninho kam aus dem Haus
Henderson könnte wegen einer Knieverletzung den Start in die nächste Saison verpassen
RB Leipzig-Atlético Madrid im Viertelfinale der Champions League. Die Madrilenen haben zum 8.mal in Folge Deutsche Teams in die Playoffs geführt
Hoffenheims Direktor über den Abgang der Bayern-Junioren: es tut uns weh, weil wir die ganze Arbeit in der Akademie für Sie machen