Switzerland

Bundesrat öffnet Schleusen: In der Vorweihnachtszeit dürfen mehr Eier importiert werden

Der Bundesrat erhöht mit Blick auf die Vorweihnachtszeit vorübergehend das Importkontingent für zum Konsum bestimmte Eier. Ab 1. Oktober und bis Ende Jahr dürfen zusätzliche 3500 Tonnen eingeführt werden. Der Bundesrat folgt damit einem Antrag der Eierbranche.

Bereits 1950 bestrichen die Schweizerinnen und Schweizer ihre Weihnachtsguezli fleissig mit Eiern. Heute müssen Import-Eier die Versorgung der Konsumentinnen und Konsumenten zur Weihnachtszeit sicher stellen.

Bereits 1950 bestrichen die Schweizerinnen und Schweizer ihre Weihnachtsguezli fleissig mit Eiern. Heute müssen Import-Eier die Versorgung der Konsumentinnen und Konsumenten zur Weihnachtszeit sicher stellen.

Bild: keystone

Die Erhöhung des Kontingents um 20 Prozent soll die Versorgung der Konsumenten und Konsumentinnen mit Eiern sicherstellen. Dies schrieb der Bundesrat zu seinem Entscheid am Freitag. Konkret wird das Kontingent um 3500 auf 20'928 Tonnen erhöht.

So hatten es gemäss seiner Mitteilung die Eierbranche beantragt, mit Blick auf die umsatzstarke Zeit vor Weihnachten. Sie rechne mit einem erhöhten Bedarf, der mit den in der Schweiz produzierten Eiern nicht gedeckt werden könne.

Der Eier-Verbrauch pro Kopf und Jahr stieg im Pandemie-Jahr 2020 um fünf auf 189 Eier. Seither ist die in den privaten Küchen verbrauchte Menge nicht wesentlich gesunken. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

Die besten Weihnachts-Deko-Fails aller Zeiten

1 / 33

Die besten Weihnachts-Deko-Fails aller Zeiten

quelle: heavy.com / heavy.com

Endlich Weihnachtsessen mit den Kollegen und diesen 10 Typen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

«Das hat mit der Schweiz nichts zu tun, die SVP hat sich im Land geirrt»

Mit ihrem neuen Positionspapier bläst die SVP zum Angriff auf die «linksgrünen Schmarotzer-Städte». Das SP-Führungsduo Mattea Meyer und Cédric Wermuth reagiert gelassen. Die SVP versuche, von ihren eigentlichen Zielen abzulenken.

Die SVP hat einen Forderungskatalog präsentiert, der auf die linksgrünen Städte zielt, die Hochburgen der SP. Kommt jetzt die Retourkutsche gegen die Landbevölkerung?Mattea Meyer: Im Gegenteil. Die SVP spielt immer Menschen gegeneinander aus. Sie setzt auf Spaltung, statt eine Gesellschaft anzustreben, in der Freiheit für alle gilt, nicht nur für diejenigen, die es sich leisten können.

Und für «Luxus-Sozialisten» ...Meyer: Die SVP ist wütend, weil die Städte beweisen, dass die Politik der SP …

Link zum Artikel

Football news:

Vater und Agent Adeyemi führten Gespräche mit den Bayern. Salzburg -Stürmer Karim Adeyemi kann für 30 bis 40 Millionen Euro zum FC Bayern wechseln
Jürgen Klopp: Salah ist Top, wer ist besser als er? Über die Dominanz von Messi und Ronaldo darf man nicht reden, aber jetzt ist Mohamed der beste Trainer des FC Liverpool, Jürgen Klopp
Gary Lineker: Die Pässe von Trent Alexander-Arnold sind absolut grandios. Der ehemalige englische Nationalspieler Gary Lineker lobte Liverpool-Verteidiger Trent Alexander-Arnold im Spiel am 8. Spieltag gegen Watford. Die Pässe von Trent Alexander-Arnold sind absolut grandios. Er wird eine große Rolle beim Fortschritt der englischen Nationalmannschaft in den nächsten Jahren spielen. Er ist auf einem sehr hohen Niveau und muss spielen, schrieb Lineker
In 10 Spielen in dieser Saison erzielte Salah 10 Tore und gab 4 Vorlagen in 10 Spielen in dieser Saison
Kuman über Pedrys Vertrag: Ich setze keine Rücktritte ein. Es ist wichtig, die besten Spieler im Verein zu halten
Die dänischen Nationalspieler hatten am Vorabend des WM-Qualifikationsspiels 2022 gegen Moldawien am 9. Oktober eine Party am Pool im Hotel mit halb verzückten Mädchen veranstaltet
Mourinho trank Whisky mit McGregor in Rom und schenkte ihm ein Roma-T-Shirt mit der Nummer 10. Conor nannte den Trainer eine Legende