Switzerland

Brasilien: Bus stürzt von Brücke 35 Meter in die Tiefe – 17 Tote

Im Osten Brasiliens hat sich ein schweres Verkehrsunglück ereignet. Vermutlich haben die Bremsen eines Busses versagt.

Zwölf Menschen sterben direkt an der Unglücksstelle: Buswrack liegt neben einem Bahngeleise. (5. Dezember 2020)

Zwölf Menschen sterben direkt an der Unglücksstelle: Buswrack liegt neben einem Bahngeleise. (5. Dezember 2020)

Reuters/Washington Alves

Der Bus stürzte über ein Geländer 35 Meter in die Tiefe.

Der Bus stürzte über ein Geländer 35 Meter in die Tiefe.

Reuters/Washington Alves

Ersten Ermittlungen zufolge könnten die Bremsen des Busses versagt haben.

Ersten Ermittlungen zufolge könnten die Bremsen des Busses versagt haben.

Reuters/Washington Alves

1 / 3

Bei einem schweren Busunglück sind im Osten Brasiliens mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Zwölf von ihnen seien direkt an der Unglücksstelle ihren schweren Verletzungen erlegen, fünf weitere später im Krankenhaus, berichtete das Nachrichtenportal G1 am Freitag unter Berufung auf die Feuerwehr. 27 Menschen wurden demnach verletzt, drei davon schwer.

Der Bus war nahe der Ortschaft João Monlevade im Bundesstaat Minas Gerais von einer Brücke rund 35 Meter in die Tiefe gestürzt. Ersten Ermittlungen zufolge könnten die Bremsen des Busses versagt haben.

SDA/chk

Football news:

Drinkwater fuhr nach Kasympaşa: spielte fast ein Jahr nicht, Schnitt den 16-jährigen in einem Jugendspiel ab und veranstaltete während der Champions League eine Harry-Potter-Nacht
Lampard über den Rücktritt: Ich bin nicht dumm und weiß, wie hoch der Druck ist, mit einem Top-Klub zu arbeiten. Chelsea-Trainer Frank Lampard hat sich nach einer Reihe von unglücklichen spielen in der Mannschaftsleistung zu Gerüchten über seinen möglichen Rücktritt geäußert
Klopp über Transfers: ich kann kein Geld ausgeben, sondern nur Empfehlungen geben. Noch nie hat sich Liverpool-Trainer Jürgen Klopp über die Möglichkeit einer Verstärkung des Kaders im Winter-Transferfenster geäußert
Allegri steht nicht auf der Kandidatenliste für den posten des Chelsea-trainers. Tuchel ist Favorit, Rangnick ist Ersatzmann beim FC Chelsea und sucht nach einem Spezialisten, der Frank Lampard als Cheftrainer ersetzen kann
De Bruyne wird wegen einer Verletzung 4 bis 6 Wochen fehlen. Er wird nicht mit Liverpool und Tottenham spielen, wahrscheinlich
Zidans Assistent: jede Niederlage von Real löst Kritik aus. Wir wissen, wie wir reagieren müssen
Die Gewerkschaft der Friseure kritisierte Промеса und Лабьяда für die feier Tore im Stil einer Frisur: Sie sind völlig losgelöst von der Realität