Switzerland

Brand in Wohnung: Acht Personen mussten ins Spital gebracht werden

Bei der Kantonspolizei ging am Montag kurz nach 19 Uhr eine Meldung ein, dass es in einem Mehrfamilienhaus brennen würde. Als die Rettungskräfte eintrafen, hatten sämtliche Bewohner das Haus bereits verlassen. Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle.

Von den Anwohnern mussten acht Personen in Spitäler gebracht werden, da man Rauchgasvergiftungen vermutete. Der Brand verursachte ausserdem mehrere zehntausend Franken Schaden und eine zweistündige Sperrung der Zürcherstrasse. Die Ursache wird derzeit noch abgeklärt, im Vordergrund steht ein Fehlverhalten im Umgang mit einer Feuerquelle.

Die Polizeibilder vom Januar

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen