Switzerland

Brand in Herdern TG: «Leider konnten nicht alle Tiere gerettet werden»

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Am Dienstagmorgen stand in Herdern TG ein Schweinestall in Brand. Das Feuer wurde grösstenteils gelöscht. Wie viele Schweine dabei verendet sind, ist noch unklar.

In Herdern TG stand am frühen Dienstagmorgen ein Schweinestall in Brand. «Kurz nach 5 Uhr ging der Alarm los», so Daniel Meili, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau, zu 20 Minuten.

Die Situation vor Ort habe sich beruhigt. Der Brand konnte allerdings noch nicht ganz gelöscht werden. Die Feuerwehr versuche, die letzten Gluten zu bändigen. So soll verhindert werden, dass noch weitere Flammen entstehen könnten.

«Leider konnten wir nicht alle Schweine retten. Einige befinden sich noch im Stall», so Meili. Wie viele Tiere beim Brand verendet
oder verletzt sind, kann der Mediensprecher noch nicht sagen. Die Ursache des Brandes ist derzeit unklar. Die Höhe des Schadens könne momentan nicht beziffert werden.

(gab)