Switzerland
This article was added by the user Anna. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Blühende Steuer-Bürokratie rund ums Eigenheim – ist der Eigenmietwert diesen Aufwand wert?

Neue Rauchzeichen aus dem Bundeshaus lassen erwarten, dass die Abschaffung des Eigenmietwerts schwierig wird. Die laufende Praxis der Steuerämter zeigt jedoch, wie enorm der administrative Aufwand mit dem heutigen System ist – und wie gross die Fragezeichen sind.

An die Wand gefahren? Gut möglich, dass auch der neue Anlauf der Politik zur Abschaffung des Eigenmietwerts scheitern wird.

An die Wand gefahren? Gut möglich, dass auch der neue Anlauf der Politik zur Abschaffung des Eigenmietwerts scheitern wird.

Simon Tanner / NZZ

Es wäre wohl der Gipfel aller bürokratischen Albträume: eine Steuer, die mehr kostet, als sie einbringt. Unvorstellbar? Nicht unbedingt. Mit dem System, das die Schweiz bei der Besteuerung des Wohneigentums heute anwendet, sind derart absurde Effekte offenbar nicht auszuschliessen. Diese Aussage stammt nicht von radikalen Kritikern, sie lässt sich vielmehr mit einem Satz aus einer offiziellen Botschaft des Bundesrats untermauern: «Erreichen die steuerlichen Mietwerte ein zu tiefes Niveau, kostet der Vollzug der Eigenmietwertbesteuerung bald mehr als daraus Steuerertrag resultiert.»