Switzerland

Bildung: Demokratie von Anfang an in Lausanner Kita

In Sauvabelin, oberhalb von Lausanne, wurde das Dorf Educalis geschaffen, benannt nach dem Unternehmen, das die Kinderkrippen betreut. Jedem Kind ist eine Rolle zugeteilt worden. So gibt es zum Beispiel einen Gemeindepräsidenten, eine Ärztin, einen Polizisten, eine Architektin und so weiter.

Es werden auch Abstimmungen organisiert, wie zum Beispiel am Montag, als die Kinder das Wappen ihres Dorfes wählten. «Wir wollen ihnen die guten Reflexe der Demokratie weitergeben», sagt Olivier Delamadeleine, Chef der Educalis-Gruppe, der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Mit dem Dorfleben und der Organisation von Abstimmungen lernen die Kinder, wie sie sich in der Gesellschaft weiterentwickeln können. «Sie werden mit dem wirklichen Leben konfrontiert. Sie müssen sich mit der Umwelt auseinandersetzen und mit Emotionen wie Frustration umgehen, zum Beispiel wenn sie eine Abstimmung verlieren», sagt Delamadeleine.

Die Abstimmungen finden alle zwei Monate statt. «Nachdem über das Dorfwappen abgestimmt worden ist, müssen die Kinder das nächste Mal darüber entscheiden, wie in ihrem Dorf recycelt werden soll», sagt Eve L'Eplattenier, Kindertagesstätten- und Projektleiterin von Educalis.

«Die Kinder verstehen, was bei diesen Abstimmungen auf dem Spiel steht. Sie sehen, dass sie ihr tägliches Leben im Dorf beeinflussen können», betont sie. Die Kinder spielten ihre Rolle gerne und identifizierten sich mit ihr.

«Die Betreuerinnen und Betreuer bleiben dabei im Hintergrund und versuchen, diese kleine Gesellschaft soweit wie möglich selbstständig funktionieren zu lassen», erklärt. Sie verweist auf das Beispiel eines Kindes, das die Rolle des Dorfarztes spielt und sich von sich aus um ein «Gschpänli» kümmert, das sich beim Spielen in der Krippe ein Wehwehchen zugezogen hat.

Aktive Mitgestaltung, Teilhabe und Verantwortung sind laut Educalis-Gruppe nicht an ein Alter gebunden. Wichtig sind geeignete Strukturen und Unterstützung durch Erwachsene. Manchmal kommen auch Experten zu Besuch in die Krippe. Am Montag war sprach zum Beispiel ein Polizist aus Lausanne zu den Kindern.

Football news:

Messi ist in der Bewerbung von Barça um das Pokalspiel mit Rayo Vallecano. Der FC Barcelona hat eine Liste mit Spielern veröffentlicht, die am spanischen Pokalspiel gegen Rayo Vallecano teilnehmen können. Er wurde von Lionel Messi, dem Stürmer der blauen Granaten, der die 2-Spiel-Disqualifikation für einen Schlag auf den Kopf des Spielers Atlético, die er im Spiel für den Supercup von Spanien
Gerrard über Lampards Rücktritt: Chelsea hat seine eigene Geschichte, also keine überraschungen
Golovin über den Spitznamen König: Nicht mehr als ein Witz. Das ist für Medien und Fans notwendig, aber ich bin Fußballspieler
David De Gea: Ich versuche, der Anführer für Manchester United zu sein. Ich habe die Erfahrung, hier große Titel zu gewinnen
Das Gefühl, dass wir zusammen 10 Jahre gearbeitet haben! Chelsea-stars verabschieden sich von Lampard am Montag trennte sich Chelsea offiziell von Frank Lampard. Wir haben bereits über eine Reihe von Ereignissen gesprochen, die der Entlassung vorausgegangen sind. Trotz Gerüchten über Probleme innerhalb des Teams reagierten viele Spieler auf Frankes Rücktritt
Der FC Bayern hat den Transfer von Stürmer Dimitri Oberlen angekündigt
Tuchel wird einen 1,5-Jahres-Vertrag bei Chelsea Unterschreiben (David Ornstein)