Switzerland

Besseresser: Ein Blitzbesuch in China

Seit knapp einem Jahr gibt es an der Speichergasse in Bern handgemachte chinesische Nudeln. Derzeit zwar nur per Kurier oder Take-away, aber trotzdem lohnenswert.

Die Nudeln werden in Plastikschalen geliefert – die Ästhetik leidet etwas unter dem Transport.

Die Nudeln werden in Plastikschalen geliefert – die Ästhetik leidet etwas unter dem Transport.

Foto: Besseresser

Wer ein bisschen Restaurantgefühl aufkommen lassen will, muss bis mindestens Ende Februar den Kurier bemühen. Das ist schade, aber leider wohl nötig. Die Besseresser auf jeden Fall besannen sich auf letzten Sommer, als die zweite Corona-Welle noch in weiter Ferne war und sie in der Speichergasse herrliche chinesische Nudeln vorgesetzt bekamen. Die Scherze im Zusammenhang mit Virus und China waren schon damals nicht mehr lustig, Bedienung und Tellerinhalt im Qin Restaurant dafür super. Daran mussten wir denken in diesem trüben Januar, wo ausser zu Hause bleiben kaum mehr etwas drinliegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Messi hat 22 (18+4) Punkte in 23 Spielen für Barça in La Liga
Nemanja Matic: Für Manchester United ist jedes Spiel ein Finale. Verlieren Punkte-aufholen City wird schwierig
Die Fortuna hat die Form zur Unterstützung der Düsseldorfer Kneipen veröffentlicht. Fortuna Düsseldorf hat beschlossen, lokale Kneipen und Brauereien zu unterstützen
PSG will Messi, Depay, Vejnaldum, Alaba und Hussein als freie Agenten verpflichten
Stefano Pioli: Milan muss aufs Gaspedal. Das Spiel gegen Roma wird für 6 Punkte
Guardiola über das 2:1 gegen West Ham: City erkannte, dass ein schöner Sieg nicht zu erwarten war, nach 15 Minuten
Ter Stegen hat das Aufwärmen wegen Schmerzen in der Hand vorzeitig beendet, ist aber in Sevilla ausgeschieden