Switzerland

Bernhard Russi exklusiv über De Agostini (†62): Wir nannten sie «La Doris, die Ski-Prinzessin»

Den letzten grossen Kampf hat sie verloren! Das herzhafte Lächeln, die sympathische Stimme, die sprachübergreifend Sportlerinnen, Sportler und Skibegeisterte zusammenschmelzen liess, gibt es nicht mehr.

Doris ist von uns gegangen. Still und leise, ohne grosse ­Ansage und Aufsehen.
So, wie sie gelebt hat. Wie sie Siege und Niederlagen genossen oder verdaut hat. Wie sie mit ihren Talenten, Stärken und Schwächen umgegangen ist.

Für uns war sie «La Doris», die Ski-Prinzessin. Königin wollte sie nie sein. Die Skirennfahrerin, die uns alle durch ihre Erscheinung – ja, sie war ­bildhübsch und liebenswert –, durch ihre Fahrweise und ihren Kampfgeist in ihren Bann gezogen hat.

Art und Weise versetzte uns in Staunen

Ihre Art und Weise, über die schwierigsten Rennpisten der Welt zu brettern, versetzte uns immer wieder in Staunen. Gleichzeitig aber auch in Angstzustände. Ihre körperlich fast zierlichen Voraussetzungen schienen nicht auf den harten Abfahrtsrennsport zugeschnitten zu sein.

Umso mehr faszinierte uns Doris immer wieder, wenn sie mit dem Element Schnee flirtete, wenn sie die damals noch unruhigen Rennpisten mit ihrem unglaublichen Gefühl für Geschwindigkeit und ihrem Kampfgeist am Limit meisterte.

Doris kann mit keiner anderen Skirennfahrerin vorher oder nachher verglichen werden. Zu gross war ihr Herz, ihre Liebe zur Familie und zu ihrem Sport. Zu bescheiden war sie vor, während und nach ihrer Karriere. Deshalb wird sie uns für immer fehlen.

Football news:

Brunou erzielte in der Saison 2020/21 ein Tor und machte in 6 spielen mit den Big-sechs-Teams keine Assists
Wenn der Ausschuss für den Wettbewerb das Verhalten des Argentiniers anerkennt, der den Angreifer von Athletic Bilbao, Asier Villalibre, am Hinterkopf getroffen hat, aggressiv ist, beträgt die Mindeststrafe für einen Barça-Spieler 4 Spiele.Und das Maximum beträgt 12 Spiele (gemäß paragraf 98 der Regeln)
Ich würde ihn nicht kritisieren
Ich legte Messi das Gehäuse, und er war wütend und gab mir ein Gesicht. Offensichtliche Aggression. Minute des Spiels für den spanischen Supercup
Messi kann für 2 Spiele disqualifizieren. Der Schiedsrichter gab nicht an, dass der Stürmer von Barça aggressiv war, indem er einen Gegner auf den Kopf traf
Pirlo über das 0:2 von Inter: der Trainer muss zuerst die Schuld übernehmen. Wir waren zu vorhersehbar
Sulscher über das 0:0 gegen Liverpool: wir haben den Sieg nicht verdient. Wir haben den Sieg nicht verdient, weil wir nicht gut genug gespielt haben, sagte Trainer Ole-Gunnar sulscher nach der Partie am 19.Spieltag gegen den FC Liverpool. Wir haben unser Spiel vor allem in der ersten Halbzeit nicht aufgegeben. Die Qualität unseres Spiels hat sich im Laufe des Spiels verbessert, so dass wir dachten, wir sollten gewinnen. Wir haben zwei unglaubliche Momente geschaffen