Switzerland

Berner Wintersportler: Auf höchstem Niveau – aber nicht im Rampenlicht

Sie agieren auf Weltcupstufe, sind in ihrer Disziplin jedoch nicht die besten Schweizer oder betreiben eine Randsportart. Wir nennen sechs Berner Beispiele.

Moritz Thönen, 24, Hilterfingen

Moritz Thönen sprang auch dieses Jahr in Laax zu einem Platz unter den ersten 10.

Moritz Thönen sprang auch dieses Jahr in Laax zu einem Platz unter den ersten 10.

Foto: Freshfocus

Der Snowboard-Slopestyler Moritz Thönen gehört zur erweiterten Weltspitze. An den Laax Open in der letzten Woche klassierte er sich auf dem 8. Platz. An den Grossanlass im Bündnerland hatte der 24-Jährige zuvor schon gute Erinnerungen. Vor zwei Jahren hatte Thönen als 3. seinen ersten Podestplatz auf der höchsten Ebene errungen.

Thönen stieg erst verhältnismässig spät in den Snowboardsport ein. Zuerst fuhr er Ski; mit 13 wollte er etwas Neues ausprobieren, stieg aufs Brett und fand Gefallen daran. Er besuchte die Sportschule in Brig und war mit 19 bereits Mitglied des A-Kaders. 2018 schaffte er die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Pyeongchang und belegte im Slopestyle den 16. Platz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen