Switzerland

BÄM! Windows 11 ist gerade geleakt worden – so sieht es aus

So also sieht Windows 11 aus.

BÄM! Windows 11 ist gerade geleakt worden – so sieht es aus

Sechs Jahre nach Windows 10 kommt Windows 11. Im Netz sind Screenshots und Videos aufgetaucht, welche die neue Benutzeroberfläche zeigen. Die offizielle Enthüllung folgt bereits nächste Woche.

Microsoft wollte «die nächste Generation von Windows» am 24. Juni an einem grossen Event vorstellen. Doch nun ist die Überraschung geplatzt. Im Internet sind Bilder und Videos des neuen Betriebssystems aufgetaucht, wie der Tech-Blog «The Verge» berichtet. Sie zeigen das neue Design inklusive neuem Startmenü und neuer Startmelodie.

Der erste Blick auf Windows 11

Microsoft-Experte Tom Warren von The Verge hat auf Twitter ein Video von Windows 11 veröffentlicht.

Völlig neu ist die Taskleiste, die deutlich aufgeräumter wirkt. Die App-Icons sind nun zentriert angeordnet und Microsoft hat einen neuen Start-Button integriert.

Das neue Startmenü ist eine vereinfachte Version des Startmenüs von Windows 10 ohne Live-Kacheln. Apps können weiterhin angeheftet werden und auch das Herunterfahren oder ein Neustart lässt sich weiter darüber ausführen. Das Startmenü und sämtliche Fenster haben nun abgerundete Ecken.

Die Suchfunktion in Windows 11.

Der Explorer in Windows 11.

Eine frühe Version der Widgets in Windows 11 (diese können in der finalen Version anders aussehen).

Die Screenshots lassen erahnen, dass Microsoft mit Windows 11 sogenannte Widgets zurückbringt. Diese zeigen Informationen wie das Wetter oder neue News-Schlagzeilen auf einen Blick an.

Windows 11 gleicht optisch Windows 10X, das eigentlich für Dual-Screen-Geräte entwickelt wurde, aber nun nicht veröffentlicht wird. Microsoft hat sich stattdessen offenbar entschieden, zentrale Design-Elemente des eingestellten Windows 10X für das neue Windows 11 zu übernehmen.

Zuletzt gab es zudem Gerüchte, dass Microsoft auch den App-Store für Windows stark überarbeiten werde.

Microsoft wird Windows 11 offiziell am 24. Juni 2021 präsentieren. Microsoft selbst spricht zwar noch nicht von Windows 11, hat zuletzt aber immer wieder Hinweise auf den neuen Namen gestreut. So wurde vor wenigen Tagen ein exakt 11 Minuten langes Video veröffentlicht, in dem die Start-Sounds von Windows 95, XP und Windows 7 zusammengeschnitten sind. Um die Länge von 11 Minuten zu erreichen, wurde die Abspielgeschwindigkeit um 4000 Prozent reduziert.

(oli)

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

Blick ins Allerheiligste: watson besucht das gigantische Hauptquartier von Microsoft in Seattle

1 / 68

Blick ins Allerheiligste: watson besucht das gigantische Hauptquartier von Microsoft in Seattle

Das Surface Studio ist Microsofts erster All-in-one-PC

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Frau stürzt bei Wasserfall in Italien in den Tod – Partner springt hinterher

Am beliebten italienischen Ausflugsziel, dem Wasserfall von Acquafraggia in Piuro, ist eine Frau in den tosenden Abgrund gestürzt. Alle Versuche, das Leben der 42-Jährigen zu retten, scheiterten.

Im italienischen Bergell soll eine 42-jährige Frau in den Wasserfall von Acquafraggia in Piuro gestürzt und dabei ums Leben gekommen sein. Das berichten italienische Medien. Zusammen mit ihrem Partner habe sich die Italienerin zunächst auf den Panorama-Wanderweg begeben, dann habe das Paar den gesicherten Pfad jedoch verlassen. Am Rand des Wasserfalls sei die Frau demnach abgerutscht. Ihr 36-jähriger Lebensgefährte hatte wohl noch versucht, nach ihrem Arm zu greifen, konnte diesen jedoch …

Link zum Artikel

Football news:

Arsenal bot Leicester den Austausch von Maddison gegen seinen Spieler mit einem Zuschlag an. Die Füchse wollen 60 Millionen Pfund, Arsenal hat Leicester das erste Transferangebot von Mittelfeldspieler James Maddison gemacht. Die Gunners boten den Füchsen einen Austausch mit einem Zuschlag an, behauptet der Fußball-Profi.London. Auch einen ähnlichen Deal will ein anderer ungenannter Klub aus London ausmachen. Der 24-jährige Engländer selbst ist an einem Wechsel zum FC Arsenal Interessiert. Ein Hindernis für den Transfer könnten die Anfragen von Leicester sein, der mehr als 60 Millionen Pfund für seinen Spieler will
La Liga hat für 2,7 Milliarden Euro einen 10-prozentigen Anteil am Geschäft an einen Investmentfonds verkauft. 90% der Summe gehen an die Klubs
Bayern München kann Zabitzer für 18 Millionen Euro plus Boni von RB Leipzig kaufen
Japan Airlines hat sich über das unzulässige Verhalten der australischen Fußball-und Rugby-Nationalmannschaften beklagt-7
Genoa erhält 20% des Wiederverkaufs von Shomurodov. Der Klub kann bis zu 2 Millionen Euro Boni für die Spiele des Stürmers in Rom verdienen
Der FC Bayern hat den Wechsel von Stürmer Joshua Ziereis zu RSC Anderlecht für ein Jahr ohne Ablösesumme angekündigt
Match Bayern im Pokal zog wegen der Quarantäne in Бремере