Switzerland

Bahnverkehr im Bahnhof Thun nach Personenunfall beeinträchtigt

Bahnverkehr im Bahnhof Thun nach Personenunfall beeinträchtigt

Wegen eines Personenunfalls ist es am Samstagabend im Bahnhof Thun zu stundenlangen Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs gekommen. Züge fielen aus oder erlitten Verspätungen.

Die Störung wurde von der Bahnverkehrsinformation kurz vor 18 Uhr gemeldet. Zwischen Münsingen, Thun und Spiez verkehrten Ersatzbusse. Reisende ins Wallis wurden gebeten, über Biel und Lausanne zu fahren. Wer nach Interlaken wollte, musste über die Brünig-Linie ausweichen.

Grund für die Probleme sei ein Personenunfall, sagte ein SBB-Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Laut Bahnverkehrsinformation wurde die Wiederaufnahme des Normalbetriebs frühestens für 22.30 Uhr erwartet.

(dsc/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

33 Schweizer Bahnhöfe aus dem letzten Jahrhundert

SBB und Mobility kooperieren bei E-Autos

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rauszeit

5 gigantische Orte, an denen du dich ganz klein fühlst

Kommt dir die Welt, seitdem wir nicht mehr reisen sollten, auch nicht mehr so gross vor? Da hilft nur eines: Ein Ausflug zu diesen gigantischen Orten, bei denen einem wieder einmal bewusst wird, wie klein wir eigentlich sind.

Er ist 142 Meter lang, 65 Meter hoch und stützt sich auf fünf gemauerten Pfeilern – das Landwasserviadukt auf der Albulalinie. Wer kommt sich da nicht wie eine Ameise vor, wenn man von unten auf die gigantische Eisenbahnbrücke hochschaut?

Der Aussichtspunkt …

Link zum Artikel

Football news:

In unserem Serie-A-Telegramm führen wir weiterhin Umfragen durch, um den besten Spieler der italienischen Meisterschaft in der Saison 2020/2021 zu wählen. Die Abstimmung findet in Form eines Playoff-Rasters statt. Es ist 1/4 gegangen, es ist Zeit, die Ergebnisse zusammenzufassen
Strafe für 9 Superliga-Klubs: eine Gesamtspende von 15 Millionen und eine Absage von 5% der Euroeinnahmen. Mit Real, Juve und Barça verspricht die UEFA, sich ernsthafter mit der Rebellion auseinanderzusetzen
Neymar verlängert seinen Vertrag bei PSG bis 2026. Am Samstag wird Stürmer Neymar weiter bei PSG spielen. Der 29 Jahre alte Brasilianer habe sich mit dem Verein auf eine Vertragsverlängerung bis 2026 geeinigt, teilte die L ' Equipe mit
Arsenal kann Onan unterschreiben, wenn seine Disqualifikation verkürzt wird. Ajax will 14 Millionen Euro für den Torwart
Lille hält zwei Runden vor dem Ende die Führung in der 1.Liga. Die letzten Spiele - mit St. Etienne und Angers steht die Saison in der französischen Meisterschaft kurz vor dem Abschluss. In der 36. Runde der 1. Liga war Lille stärker als Lance
FIFA-Präsident Gianni Infantino hat die Frage nach drei Klubs beantwortet, die noch nicht aus der Super League ausgeschieden sind: Real Madrid, Juventus Turin und Barcelona
Golovin hat einen negativen Coronavirus-Test bestanden