Switzerland

«Bahnbrechendes Urteil»: NGO lobt Genfer Urteil gegen einen Rohstoffhändler

«Bahnbrechendes Urteil»: NGO lobt Genfer Urteil gegen einen Rohstoffhändler

Das Urteil des Genfer Strafgerichts gegen den Rohstoffhändler Beny Steinmetz ist nach Ansicht der Nichtregierungsorganisation Public Eye bahnbrechend. Die Verurteilung von Steinmetz wegen Korruption und Urkundenfälschung sende ein starkes Signal an die gesamte Rohstoffbranche.

Das Urteil unterstreiche die Dringlichkeit, mit der die Schweiz ihre Gesetzeslücken schliessen müsse, die solche kriminellen Geschäftspraktiken erleichterten, schreibt Pubic Eye in einer Mitteilung von Freitagabend.

Rohstoffhändler Beny Steinmetz in Genf auf dem Weg zum Gericht. Bild: keystone

Der Prozess werfe ein grelles Licht auf das perfekt geschmierte Räderwerk der internationalen Korruption in Guinea, einem der ärmsten Länder der Welt. Es habe gezeigt, welche Verwüstungen intransparente Strukturen anrichten könnten.

Public Eye begrüsse die Entschlossenheit der Genfer Justiz, die sich von den Nebelpetarden der Verteidigung ebenso wenig habe irritieren lassen wie von den Ausweichmanövern des Hauptangeklagten. Der Fall zeige, dass sich auch in komplexen Fällen erfolgreich ermitteln lasse. Das Genfer Strafgericht hatte Steinmetz zu fünf Jahren Gefängnis und einer Zahlung von 50 Millionen Franken verurteilt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

60 Oltimer-Juwelen entdeckt

Wertvoller Rohstoff: 3 Gründe, warum uns der Sand ausgeht

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

In der Schweiz ansässiger Terrorverdächtiger in Türkei festgenommen

Ein 24-jähriger in der Schweiz aufgewachsener und ansässiger Italiener ist in der Türkei unter Terrorverdacht festgenommen worden. Der Mann soll in Syrien und im Irak in einer Al-Kaida-nahen Gruppen gekämpft haben.

Ermittlungen gegen ihn nahm die italienische Anti-Terror-Behörde 2015 auf, wie die italienische Nachrichtenagentur Adnkronos am Mittwoch berichtete. Der seit 2017 mittels Haftbefehl gesuchte Mann wurde in der syrischen Stadt Idlib dingfest gemacht und in die türkische Grenzprovinz …

Link zum Artikel

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen