Switzerland

BAG meldet am Freitag 372 neue Infektionen mit dem Coronavirus

(wap) Nach 437 laborbestätigten Coronainfektionen am Mittwoch und 391 am Donnerstag sind dem BAG bis am Freitag, 8 Uhr, insgesamt 372 neue bestätigte neue Coronafälle gemeldet worden. Bei den in den vergangenen 24 Stunden insgesamt ausgewerteten 12'346 Coronatests entspricht dies einer Positivitätsrate von rund drei Prozent. Im Durchschnitt der letzten vierzehn Tage liegt die Positivitätsrate laut BAG deutlich höher bei vier Prozent. Total haben sich seit Ausbruch der Krankheit in der Schweiz und in Liechtenstein damit inzwischen nun offiziell 51'864 Personen mit dem Sars-CoV-2-Erreger angesteckt.

Weiter meldet das Bundesamt für Gesundheit am Freitag, in den letzten 24 Stunden hätten zusätzliche zehn Personen in Zusammenhang mit einer Coronainfektion neu ins Spital gebracht werden müssen. Alle davon in der Schweiz. Derweil verzeichnete das BAG zwei weitere Todesfälle. Alle davon ebenfalls in der Schweiz. Bisher sind damit inzwischen nach offiziellen Angaben 1'778 Personen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Ansteckung in der Schweiz und in Liechtenstein gestorben.

Football news:

Ex-FIFA-Inspektor Bartfeld über das 2.Tor von loko Red Bull: der Schiedsrichter hat sich geirrt. Der Ehemalige FIFA-Inspektor Nathan Bartfeld sagte, dass das zweite Tor des FC Lokomotive Im Champions-League-Spiel gegen Red Bull Salzburg von Francois Camano am Fuß des Gegners getroffen worden sei
Vinicius nach dem 2:3 mit Bergmann: Real konzentriert sich bereits darauf, den Clásico zu gewinnen
Coman über Atlético-Niederlage: Bayern will weiter gewinnen. Wir haben gut gespielt, ich habe zwei Tore geschossen, was mich sehr freut. Natürlich erinnere ich mich manchmal noch an ein Tor im Finale, aber die neue Saison hat bereits begonnen
Filimonov über Safonov und Maksimenko in der Nationalmannschaft: eine Frage der Zeit
Milner über das 1:0 gegen Ajax: Liverpool war wichtig, ein gutes Spiel zu zeigen nach einer Woche von Höhen und tiefen
Lukaku hat 4 + 2 in den letzten 3 spielen der Champions League. Er hat an allen 6 Toren von Inter teilgenommen
Miranchuk über das Unentschieden gegen Salzburg: Zwei Tore auswärts - sehr gute Leistung