Switzerland

Avant la venue de Bâle: La grosse série de Servette commence dimanche

Les Grenat attendent les Rhénans, avant un voyage à Saint-Gall et la venue de Young Boys.

Battu à Lausanne, Servette doit réagir dès dimanche avec la venue de Bâle.

Battu à Lausanne, Servette doit réagir dès dimanche avec la venue de Bâle.

ERIC LAFARGUE

Forcément, à considérer ce qui attend Servette désormais, une victoire ou au moins un nul à Lausanne, dimanche passé, n’aurait pas fait tache dans le décor. Mais les Grenat sont rentrés bredouilles (2-1) et c’est ainsi qu’ils vont entamer leur série contre les trois cadors de la saison dernière: Bâle ce dimanche à La Praille, Saint-Gall ensuite en déplacement et Young Boys enfin, à Genève. On pourrait presque rajouter le voyage à Sion, qui suivra pour se convaincre si besoin était de l’ampleur du défi.

Les articles ABO sont réservés aux abonnés.

Football news:

Ronaldo hat sich geschoren: der Erfolg wird an den Hürden gemessen, die man überwinden muss: der Stürmer von Juventus Turin und Portugals Nationalspieler Cristiano Ronaldo hat sein Image verändert
Die UEFA über die Europäische Premier League: Sie wird sich unweigerlich langweilen. Die Champions League ist das beste Turnier der Welt
Salzburg hat Holland und Minamino verkauft - und hat bereits neue potenzielle stars geholt. Die Saison begann mit 35 Toren in 8 spielen, Lok traf mit Bayern München, Atlético Madrid und RB Salzburg in die starke Champions-League-Gruppe. Das Nikolic-Team startet mit den österreichern-dem rätselhaftesten Gegner und potenziellen Konkurrenten um Platz drei
Sulscher traf zweimal für Tuchel: erst klärte Er die Linie (half bei der Abwehr), dann ließ er Pogba (half bei der Attacke) rechtzeitig frei, Lukomski zerlegt den Sieg von Manchester United gegen PSG
Barcelona-die erste Mannschaft, für die zwei 17-jährige Spieler Im Champions-League-Spiel erzielten
Die Entwicklung von Atalanta hat einen entscheidenden Punkt erreicht: der Klub wird sich bald entweder zu Napoli oder zu Roma entwickeln. Miranchuk ist ein Symbol für Veränderungen
Sharonov trat in den Trainerstab von Zypern Paphos