Switzerland

Auslosung Europa League: YB trifft im Achtelfinal auf Ajax

Ein hartes Los: Der letzte Schweizer Vertreter im Europacup spielt mit einem namhaften Gegner. um den Viertelfinal-Einzug der Europa League.

Bereitmachen für den Achtelfinal: YB-Trainer Gerardo Seoane.

Bereitmachen für den Achtelfinal: YB-Trainer Gerardo Seoane.

Foto: Peter Schneider

Erstmals in seiner Vereinsgeschichte stehen die Young Boys im Achtelfinal der Europa League. Und zog Losfee Hakan Yakin Ajax Amsterdam als Gegner der Berner. Das Hinspiel findet am 11. März in Amsterdam statt, das Rückspiel eine Woche später im Wankdorf.

Mit den Holländern erhält YB einen namhaften Gegner mit glorreicher Geschichte. Zwar liegen die ganz grossen Tage schon etwas zurück, in dien Siebzigern gewann Ajax drei Jahre in Serie den Europapokal der Landesmeister, 1995 holte der holländische Rekordmeister mit der Champions League zum vierten Mal der wichtigste Clubwettbewerb Europas.

Zuletzt hatte Ajax zwar etwas an Glanz eingebüsst, vor zwei Jahren verpasste der frühere Gigant den Champions-League-Final jedoch nur knapp. Aktuell führt Ajax die Tabelle der holländischen Liga mit sechs Punkten Vorsprung vor PSV Eindhoven an, dazu haben die Amsterdamer ein Spiel weniger ausgetragen. Im Sechzehntelfinal der Europa League eliminierte Ajax Frankreichs aktuellen Tabellenführer Lille.

Die spektakulärste Paarung im Europa-League-Achtelfinal dürfte Milan gegen Manchester United sein. Granit Xhaka trifft mit Arsenal zudem auf Olympiakos Piräus, Cedric Itten mit den Glasgow Rangers auf Slavia Prag und Dinamo Zagreb (mit Mario Gavranovic) auf José Mourinhos Tottenham.

fas

Football news:

Benzema und Real stehen kurz vor einer Vertragsverlängerung bis 2023
1936 musste die Stadt in die UdSSR kommen. Die Tournee wurde von Stalin genehmigt, aber der Veranstalter schoss
Petrzela über Kudelas Disqualifikation: Katastrophe! Schwarz ist schwarz und Weiß ist weiß. Wie kann man das anders sagen?
Neymar wurde zum besten Spieler der Woche in der Champions League gewählt
Die Fans haben Agnelli mit ihrer Kritik an der Champions-League-Reform kritisiert: Sie werden nur die Kluft zwischen den Reichen und den Anderen vergrößern In der Erwartung, dass die Fans Zeit und Geld spenden
Wenn ich den Richter, Hitler und Napoleon, und mir zwei Kugeln geben würde, würde ich beide zum Richter fahren. April fand in Jewpatoria das Spiel der Nationalen studentischen Fußballliga zwischen den Mannschaften der Rostower Staatlichen Wirtschaftsuniversität (RINCH) und der Kalmückischen staatlichen Universität aus Elista statt. Die Rostocker gewannen 2:1, aber Schiedsrichter Maxim Klim zeigte der Mannschaft sieben gelbe Karten und eine rote Karte. Nach dem Spiel war Rinchs Trainer Viktor Zubtschenko wütend
Real erwartet, dass Ramos geht. Real Madrid erwartet, dass Verteidiger Sergio Ramos seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert und den Verein verlässt, teilte Cadena SER mit