Switzerland

Attentat de Bombay: un des cerveaux condamné

Un des responsables présumés des attentats de Bombay qui avaient tué 160 personnes en 2008 a été condamné à cinq ans de prison ce mercredi.

Hafiz Saeed, chef du mouvement Jamaat-ud-Dawa (JuD), à la sortie d'un tribunal en 2017.

Hafiz Saeed, chef du mouvement Jamaat-ud-Dawa (JuD), à la sortie d'un tribunal en 2017. Image: archive/Keystone

Hafiz Saeed a été condamné mercredi à cinq ans de prison, a indiqué son avocat à l'AFP, une première condamnation pour celui qui est l'un des responsables présumés des attentats de Bombay en 2008, qui avaient fait plus de 160 morts.

Saeed, désigné «terroriste international» par les États-Unis, a été reconnu coupable de «faire partie d'une organisation terroriste interdite» et de «détention de biens illégaux», a déclaré Me Imran Gill. Il avait déjà passé des années sous différentes formes de détention, parfois en résidence surveillée, parfois brièvement arrêté puis relâché par les autorités, sans avoir jusqu'ici jamais été condamné par la justice pakistanaise. (ats/nxp)

Football news:

Atletico hat das morgendliche Training abgesagt, weil er keine Ergebnisse von Coronavirus-Tests erhalten hat
Neymar nannte Verteidiger Marcel Sakai einen scheiß-Chinesen. Er ist Japaner (Cope)
Morata fährt zu Juve, Suarez fast zu Atlético. Die Topklubs haben das Transfer-Karussell der Stürmer in Europa kurz vor der Auflösung des von Juventus gestarteten verwirrten stürmerkreises gestartet. Die Turiner während des gesamten transferfensters suchten Stürmer im Gegenzug für die USA Gonzalo Higuain-die Top-Kandidaten heißen Suarez und Jacko. Doch am Ende reist der Uruguayer zu Atlético Madrid und von Madrid nach Turin flog Morata. Lassen Sie uns mehr
Mail.Ru die Gruppe kaufte die Rechte an La Liga und Serie A. Die Spiele werden in Klassenkameraden und VKontakte gezeigt
Inter gab den Wechsel von Vidal bekannt
PSV-Stürmer Lammers wechselt zu Atalanta Bergamo. Der Niederländische und italienische Klub gab den Transfer des 23-jährigen bekannt. Der Stürmer hat einen Vertrag mit dem bergamer Verein geschlossen, dessen Details nicht geklärt sind. Es wurde berichtet, dass Atalanta zahlt für ihn 8 Millionen Euro, und der Spieler selbst unterschreibt einen fünf-Jahres-Vertrag
Suarez kam trotz Verhandlungen mit Atlético zum Barcelona-Training.Stürmer Luis Suarez ist weiterhin Spieler des FC Barcelona. Der Uruguayer ist trotz der Laufenden Verhandlungen über einen Wechsel zu Atlético Madrid zum Training des katalanischen Teams eingetroffen