Switzerland
This article was added by the user Wyatt Cox. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Assist bei Pleite gegen Cincinnati: Shaqiri brilliert – steckt mit Chicago aber in der Krise

Assist bei Pleite gegen Cincinnati

Shaqiri brilliert – steckt mit Chicago aber in der Krise

Chicago Fire verliert zuhause gegen Cincinnati und steht ganz unten in der Tabelle. Für Xherdan Shaqiri (30) gibts nach Schlusspfiff immerhin einen Trostpreis.

Publiziert: vor 5 Minuten

|

Aktualisiert: vor 3 Minuten

Xherdan Shaqiri steckt mit den Chicago Fire in einer Krise. In der Major League Soccer (MLS) verliert sein Team zuhause 1:2 gegen Cincinnati und damit zum vierten Mal in Folge.

Nach einem Eigentor in der ersten Hälfte gleicht Chicago in der 83. Minute aus, als der Kolumbier Jhon Duran einen Corner Shaqiris per Kopf zum 1:1 verwertet.

Nur zwei Minuten später geht Cincinnati aber erneut in Führung. Wieder mit gütiger Mithilfe der Gastgeber: Nach einem Fehlpass von Goalie Gabriel Slonina trifft Luciano Acosta zur Entscheidung. Cincinnati gewinnt 2:1.

Die Chicago Fire haben damit in den letzten sieben Spielen nur zwei Punkte geholt – sie belegen in der Eastern Conference den letzten Platz.

Kleiner Trostpreis für Nati-Star Shaqiri: Er wurde gegen Cincinnati zum «Man of the Match» gewählt. (mam/SDA)

MLS Eastern Conference

Mannschaft

SP

TD

PT

1

0

0

0

2

0

0

0

3

0

0

0

4

0

0

0

5

0

0

0

6

0

0

0

7

0

0

0

8

0

0

0

9

0

0

0

10

0

0

0

11

0

0

0

12

0

0

0

13

0

0

0

14

0

0

0

MLS Western Converence

Mannschaft

SP

TD

PT

1

0

0

0

2

0

0

0

3

0

0

0

4

0

0

0

5

0

0

0

6

0

0

0

7

0

0

0

8

0

0

0

9

0

0

0

10

0

0

0

11

0

0

0

12

0

0

0

13

0

0

0

14

0

0

0