Switzerland
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Ärztezentrum Oberhasli: Drei Zuzüge und ein Abgang

Ärztezentrum OberhasliDrei Zuzüge und ein Abgang

Im Ärztezentrum Oberhasli gibt es personelle Neuerungen: Maartje Vanderwall, Germaine Gerster und Ruud Jansen stossen zum Team, Aline Negri verlässt dieses.

Dr. Germaine Gerster kommt ins Ärztezentrum Oberhasli in Meiringen.

Dr. Germaine Gerster kommt ins Ärztezentrum Oberhasli in Meiringen.

Foto: PD

Dr. Aline Negri verlässt das Ärztezentrum Oberhasli Mitte Juni und wird in der medizinischen Grundversorgung in Griechenland tätig werden, wie das Zentrum mitteilt. Sie bleibt dem Zentrum weiterhin als Poolärztin für Krankheits- und Ferienvertretungen erhalten, was die Verantwortlichen freut, da sie die Ärzteschaft und die Patientinnen und Patienten aus ihrer zweijährigen Tätigkeit sehr gut kenne.

Der «sehr erfahrene Hausarzt» Dipl. med. Ruud Jansen aus den Niederlanden wird die Patienten von Aline Negri übernehmen. «Er wird mit einem 100-Prozent-Pensum das medizinische Spektrum und Portfolio der Ärzteschaft nochmals erweitern können», heisst es. Im Mai ist er nach Meiringen gezogen, sein Arbeitsstart ist am 1. Juni.

Dipl. med. Ruud Jansen kommt neu ins Ärztezentrum Oberhasli.

Dipl. med. Ruud Jansen kommt neu ins Ärztezentrum Oberhasli.

Foto: PD

Neue Kinderärztin

Maartje Vanderwall, die neue Kinderärztin in Meiringen, «hat mit viel Elan die Arbeit in der Kinderarztpraxis aufgenommen». Die Kinderarztpraxis bietet Sprechstunden jeweils vormittags von Montag bis Freitag und an drei Nachmittagen an. Maartje Vanderwall stammt aus den Niederlanden und ist Kinder- und Jugendärztin. Mit ihrer Familie wohnt sie seit 2013 in der Schweiz. Sie ist Mutter von drei Kindern und ist mit ihrer Familie in die Region gezogen.

Kinderärztin Maartje Vanderwall wirkt neu im Ärztezentrum Oberhasli in Meiringen.

Kinderärztin Maartje Vanderwall wirkt neu im Ärztezentrum Oberhasli in Meiringen.

Foto: PD

Dr. Germaine Gerster wechselt per 1. Juli in die Praxis von Dr. Peter Wälchli. Sie sei ebenfalls eine erfahrene Ärztin und bis im Mai als Oberärztin in der Medizinischen Klinik im Spital Interlaken tätig gewesen. «Sie wird die Nachfolge von Peter Wälchli antreten, und er wird selber langsam etwas kürzertreten.»

pd

Fehler gefunden? Jetzt melden.