Switzerland

Arbeitsunfall: Mann bei Unfall mit Radlader in Freienwil AG tödlich verletzt

Arbeitsunfall

Mann bei Unfall mit Radlader in Freienwil AG tödlich verletzt

Bei einem Unfall mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug hat ein 63-jähriger Mann am Freitagabend in Freienwil AG tödliche Verletzungen erlitten. Der Schweizer war mit seinem Radlader von der Fahrbahn abgekommen.

Er fuhr mit dem Fahrzeug kurz nach 19.30 Uhr auf der Strasse bergwärts und geriet nach rechts. Darauf fiel das Fahrzeug durch die Gewichtsverlagerung die Böschung hinunter und überschlug sich, wie die Kantonspolizei Aargau am Samstag mitteilte.

Der Lenker verstarb am Unfallort an seinen schweren Verletzungen. Eine Ambulanz, die Polizei, Feuerwehren und ein Rettungshelikopter waren an den Unfallort ausgerückt. Die Polizei klärt den genauen Unfallhergang ab. Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Untersuchung.

Football news:

Kahn auf die Frage nach Sancho: wir denken jeden Tag darüber nach, wer die Bayern verstärken kann
Dortmund Zwang die Bayern, vorsichtig zu spielen. Aber Flick ' s gegenpressing war zu gut (wie Kimmich mit Boateng)
Mats Hummels: Jetzt sind alle Mannschaften außer den Bayern aus dem Kampf um den Titel ausgeschieden
Jordan Henderson: es ist Seltsam, eine Trophäe zu gewinnen und Sie bei leeren Tribünen zu bekommen. Damit muss man fertig werden
Lionel Scaloni: Messi kann Lautaro ergänzen. Barça-Trainer muss nur verstehen, wie es geht
Kilian Mbappé: Liverpool ist eine Maschine. Das ist das Verdienst des trainers und das Ergebnis der Arbeit im Training
Newcastle verhandelt mit Coutinho-Agenten