Switzerland
This article was added by the user Emily Turner. TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

ARA Region Interlaken: Neue Organisation nimmt Gestalt an

ARA Region InterlakenNeue Organisation nimmt Gestalt an

Ab Januar gilt die neue Organisation der ARA Region Interlaken. Am Donnerstag liess sich die Delegiertenversammlung über die Arbeiten orientieren.

Seit 1. März ist Christian Schilling Geschäftsleiter der erweiterten ARA Region Interlaken.

Seit 1. März ist Christian Schilling Geschäftsleiter der erweiterten ARA Region Interlaken.

Foto: Sibylle Hunziker

16 Gemeinden mit zusammen gut 28’000 Einwohnerinnen und Einwohnern lassen ihr Abwasser in der ARA Region Interlaken reinigen. 13 haben im Zuge der Erweiterung und der Neuorganisation des Gemeindeverbands das Modell «ARA Plus» gewählt – das heisst, dass sie ihre Kanalisation mit allen Anlagen und Aufgaben an den ARA-Verband abtreten. Nur Ringgenberg, Unterseen und Wilderswil behalten ihre Abwasserinfrastruktur.