Switzerland
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

«Apropos» – der tägliche Podcast: Wie ist es, drei Flüchtlingsfamilien aufzunehmen?

1990 kam die Familie Habiby aus dem Iran in der Schweiz an. 1999 flüchtete die Familie Daci vor dem Krieg in Kosovo – und heute die beiden Cousinen Kateryna und Iryna mit ihrer Tochter Katya vor dem Krieg in der Ukraine. Sie alle verbindet, dass sie bei Tamedia-Nachrichtenchef und Autor Thomas Möckli untergebracht wurden oder aktuell untergebracht sind. (Lesen Sie hier die ganze Geschichte von Flucht und Ankunft der drei Familien.)

Im Podcast «Apropos» erzählen die drei Familien von ihrer Flucht und Ankunft in der Schweiz. Thomas Möckli erklärt, wie es dazu kam, dass er in über 30 Jahren dreimal eine Flüchtlingsfamilie aufnahm. Was er in dieser Zeit über die Schweizer Mentalität gelernt hat, wie das Zusammenleben ablief und wie aus der teils spontanen Unterbringung Freundschaften entstanden, die bis heute anhalten.  

«Apropos» – der tägliche Podcast

Den Podcast können Sie kostenlos hören und abonnieren auf 

SpotifyApple Podcasts oder Google Podcasts. Falls Sie eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie einfach nach «Apropos».

Fehler gefunden? Jetzt melden.