Switzerland

Anhänger kippt zur Seite und zerstört Kandelaber – 32-jähriger Lenker angezeigt

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen, kurz nach 09.30 Uhr, in Kölliken. Ein 32-jähriger Schweizer fuhr mit seiner Fahrzeugkombination von Kölliken in allgemein Richtung Autobahnanschluss. In einer Linkskurve kam sein Sachentransportanhänger ins Schlingern und kippte auf die Seite. Dabei drückte dieser ein Kandelaber schief.

Der Anhänger dürfte gemäss ersten Aussagen mutmasslich falsch beladen worden sein. Am Anhänger und Kandelaber entstand grosser Sachschaden.

Der Lenker wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Aktuelle Polizeibilder:

Football news:

Der ehemalige Verteidiger von Rostow Bashtush wechselte von Lazio Rom zum saudischen Al-Ain
Schwartz über Dynamo: der Eindruck vom Trainingsgelände ist ausgezeichnet
Stürmer Metz Gyan ist im September bester Spieler der 1.Liga. Er ist der Anführer des Torschützenkönigs, Ibrahim nyan, der im September vom französischen Fußball-Verband (UNFP) zum besten Spieler der Liga 1 gewählt wurde
Miranchuk ist fähig, in fast jedem Klub der Welt zu spielen. Ex-Mittelfeldspieler Loko Drozdov über den Neuling Atalanta
Bale über den Startschuss für Tottenham: Ich bin noch nicht ganz fertig. Der Waliser Stand nach seiner Rückkehr zu Real Madrid erstmals in der Startelf
Ex-Barça-Trainer Sethien kann Palmeiras leiten
Fonseca über das 2:1 bei den Young Boys: Gab einigen eine Pause. Es ist Wichtig, an alle seine Spieler zu glauben (im Vergleich zum Spiel gegen Benevento (5:2)in der Startelf der Römer gab es 9 änderungen-ca. Sovsport). Die Partie gestaltete sich nicht einfach. Vergessen wir nicht, dass selbst Juventus hier vor ein paar Jahren unterlag und die Young Boys 15 Spiele in Folge zu Hause gewannen. Es war wichtig zu gewinnen und wir haben gut gespielt