Switzerland

«Alkohol-Mineralwasser» – wieso ich glaube, dass das Konzept funktioniert

Kommentar

«Alkohol-Mineralwasser» – wieso ich glaube, dass das Konzept funktioniert

Hallo, allerseits. Oliver hier, watsons regelmässiger Amerikareisender, und ich habe letztes Jahr – wie gefühlt JEDER UND JEDE – White Claw getrunken. Weil es fein ist. Und eben halt Sinn macht.

«Hard Seltzer» ist das Stichwort. Zur Erklärung: Seltzer ist eine (etwas altmödige) amerikanische Bezeichnung für Sprudelwasser. Und hard ... nun, das bedeutet, dass hier Alk drin ist. Alkoholisches Mineralwasser, also. So um die 5%. Wie Bier. Es gibt sie nature (schmeckt wie Mineral) oder mit dezentem Fruchtgeschmack (etwa wie die ungezuckerten Limettenmineralwasser o.Ä.). Marktführer ist White Claw aus den USA.

Noch ist keine Marke davon in der Schweiz erhältlich, doch bereits jetzt warnen Suchtexperten davor. Man wolle «eine Alcopop-Krise 2.0 verhindern», so die Stiftung Sucht Schweiz gegenüber watson. Berechtigte Bedenken? Aus der Luft gegriffen sind die kaum ...

... Aber mir geht es hier sowieso nicht darum, als Laie Experten widersprechen zu wollen. Ich rede hier als Konsument. Aus der Warte eines mündigen Erwachsenen. Und von der Warte aus ist White Claw super. Und zwar deshalb:

Es gibt sie, die Momente, in denen man unter Freunden etwas trinken mag – aber vielleicht keine Lust auf Bier hat. Vielleicht kommt man grad vom Znacht oder so und man mag jetzt das Gehaltvolle eines Biers nicht. Sommerliche Temperaturen tun das Ihre dazu. Weisswein hätte doppelt so viel Alkohol, Vodka and Lime muss jetzt auch nicht sein und Alcopop-Zuckerbomben ebensowenig. Da springt ein Hard Seltzer perfekt in die Bresche. Entweder die Nature-Variante oder die mit Fruchtgeschmack.

Ich empfehle Black Cherry oder Mango. Mmh.

In der Tat gehen Hard Seltzers einher mit anderem aktuellen Lifestyle-Food aus der Ecke leichter/frischer/gesünder. Oder anders ausgedrückt: Ist die Stange Lagerbier das Zürigeschnetzeltes mit Rösti der Drinks-Welt, dann ist White Claw die Poke-Bowl mit Lachs und Mango. Wiegt man das eine gegen das andere kalorientechnisch etwa auf, ist der Unterschied gar nicht so gross. In der subjektiven Wahrnehmung aber sehr wohl. Das eine kommt einem nun mal heftiger rein als das andere.

Ob dies alles Teenies dazu anregt, Alkohol zu konsumieren? Da wissen die Experten von Sucht Schweiz besser Bescheid. Ich weiss aber, dass Erwachsene, die bereits Alkohol konsumieren, auf Hard Seltzer abfahren könnten. Besonders in den Sommermonaten. Hoffen wir, dass sie den Import bis dann hinbekommen haben. White Claw hat drei neue Geschmacksrichtungen für 2020 angekündigt: Habe jetzt schon Durst.

Nährwertangaben von White Claw Pure Hard Seltzer (l.) und White Claw Black Cherry (r.) Bild: whiteclaw.com

Bonus: «White Claw Is the Law»

Alkoholprävention in Frankreich in den 50ern: Die Plakatkunst von Phillippe Foré

11 Drinks, die du garantiert falsch aussprichst

Trinken mit Stil

«Hartes» Mineral und «weiche» Cocktails: Drink-Trends 2020 – ich wage mal eine Prognose

Link zum Artikel

Fertig mit Dry January! Diese 10 Cocktails solltest du im Februar trinken

Link zum Artikel

Vergiss den Glühwein! 11 alternative Winter-Cocktails, die auch von innen wärmen

Link zum Artikel

Soso, du willst für zu Hause eine kleine Bar? Okay, wir sagen dir, was du brauchst

Link zum Artikel

Champagne! Tout le monde! Heute gibt's Mimosa, French 75 und Co.

Link zum Artikel

Cocktail Bitters – was das genau ist und weshalb du es für deine Drinks brauchst

Link zum Artikel

Perfekt fürs Wochenende... Sidecar Cocktails! Vom Newsdesk eures Vertrauens getestet

Link zum Artikel

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

Link zum Artikel

Es gibt Drink-Trends ... und dann gibt es den Old Fashioned. Der geht IMMER

Link zum Artikel

100 Jahre Negroni – wie geht's, wie steht's?

Link zum Artikel

Heute trinken wir Manhattan Cocktails! Und alle Artverwandten gleich noch dazu

Link zum Artikel

Ich trinke per sofort öfters mal Whiskey Sour und du solltest es auch tun

Link zum Artikel

Funktioniert dieses Kater-Wundermittel wirklich? Ich hab's für euch mal getestet ...

Link zum Artikel

Fertig Schnickschnack! Hier kommen 14 Cocktails mit nur zwei Zutaten!

Link zum Artikel

Workplace environment? Heute lernen wir, wie der Sazerac-Cocktail geht

Link zum Artikel

8 Shots, die man mir dauernd andrehen will, ich ABER NICHT WILL, VERDAMMT!

Link zum Artikel

Jack Daniel's ist der beste Whiskey der Welt. Fight me.

Link zum Artikel

Und NUN: Der Dry Martini auf 15 Arten zubereitet – Du wirst sie ALLE trinken wollen

Link zum Artikel

Rye Whiskey, Leute – nicht ungefährlich, aber so was von gut!

Link zum Artikel

Ich war an der Männermesse und habe eigentlich nur mit Frauen Whisky getrunken

Link zum Artikel

15 Retro-Cocktails, die schleunigst ein Comeback verdienen

Link zum Artikel

Russen-Peitsche? Russen-Trolls? Hier ein Russe, den jeder mag: Der White Russian

Link zum Artikel

13 klassische Cocktails, die jeder Mann und jede Frau von Welt beherrschen sollte

Link zum Artikel

Wer kennt sich mit Drinks aus? Hier haben wir ein Quiz dazu

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

«Und hier ist unser neues Flagschiff, der Subaru F.U.C.K.S.»

Sorry, aber sowas wird nie aufhören, lustig zu sein.

Wer sich diese Modellbezeichnung ausgedacht hat, wollte ganz klar etwas Publicity. Ach, da helfen auch wir doch gerne mit! Umso schwacher deshalb die Reaktion von Subaru of America. Aber erst mal von vorne.

Vor ein paar Tagen wurde an der Singapore Auto Show der Subaru Forester Ultimate Customised Kit Special präsentiert. Die genauen technischen Daten kennt man noch nicht, doch man darf davon ausgehen, dass dies die STI-Version des Subaru-SUVs ist. «Subaru Tecnica International» steckt hinter …

Link zum Artikel