Switzerland

Aarau kommt gegen Kriens in letzter Sekunde zum Punktgewinn

Die Aargauer kamen dank einem Last-Minute-Tor von Marco Schneuwly (94.), der sich als zweifacher Torschütze auszeichnete, zu immerhin noch einem Punkt. Auf Seiten der Krienser zeichnete sich Nico Siegrist als Doppeltorschütze aus (52./66.), in dieser Partie, die im Brügglifeld hin und her wog. Kriens, das in der 23. Minute das Skore eröffnete, lag zur Pause 1:2 zurück, ehe es nach der Pause erneut die Führung übernahm.

Telegramm und Rangliste:

Aarau - Kriens 4:4 (2:1). - 3140 Zuschauer. - SR Cibelli. - Tore: 23. Sadrijaj 0:1. 36. Marco Schneuwly 1:1. 38. Peralta 2:1. 52. Siegrist 2:2. 57. Dzonlagic 2:3. 61. Alounga 3:3. 66. Siegrist (Foulpenalty) 3:4. 95. Marco Schneuwly 4:4.

Rangliste: 1. Lausanne-Sport 23/52 (59:18). 2. Vaduz 23/37 (45:35). 3. Grasshoppers 23/37 (34:27). 4. Kriens 23/36 (33:33). 5. Winterthur 23/31 (25:37). 6. Wil 23/28 (34:35). 7. Stade Lausanne-Ouchy 23/28 (30:37). 8. Aarau 23/26 (37:44). 9. Schaffhausen 23/24 (18:35). 10. Chiasso 23/17 (28:42).