Switzerland

2700 Menschen sind im Norden von Moçambique bereits getötet worden. Die Regierung versucht den Konflikt zu vertuschen

Vor der Küste des südostafrikanischen Staates Moçambique liegt eines der grössten Erdgasvorkommen der Welt. Islamistische Aufständische gefährden nicht nur die Förderprojekte, sondern auch die Stabilität im südlichen Afrika.

Frauen und Männer warten im Hafen von Palma darauf, mit dem Boot evakuiert zu werden, nachdem Aufständische die Stadt am 24. März 2021 belagert haben.

Frauen und Männer warten im Hafen von Palma darauf, mit dem Boot evakuiert zu werden, nachdem Aufständische die Stadt am 24. März 2021 belagert haben.

Alfredo Zuniga / AFP

Es begann mit einer Attacke, die ausserhalb von Moçambique kaum Beachtung fand. In den frühen Morgenstunden des 5. Oktober 2017 überfielen dreissig Männer drei Polizeiposten in Mocímboa da Praia, einer Hafenstadt im Norden des Landes. Die Männer waren mit Macheten bewaffnet, fast 48 Stunden kämpften sie gegen die Polizei. 16 Personen starben, unter ihnen zwei Polizisten und ein Gemeindevorsteher. Mehrere Angreifer konnten mit Waffen und Munition, die sie gestohlen hatten, fliehen.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen