Switzerland

2. LIGA AFV: Schönenwerd-Niedergösgen sorgt bei Suhr für Überraschung

Das erste Tor der Partie fiel für Suhr: Sven Käser brachte seine Mannschaft in der 1. Minute 1:0 in Führung. Gleichstand stellte Jonas Hunkeler durch seinen Treffer für Schönenwerd-Niedergösgen in der 8. Minute her. Das Tor von Jennys Hügi in der 34. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Schönenwerd-Niedergösgen.

Mit seinem Tor in der 52. Minute brachte Jonas Hunkeler Schönenwerd-Niedergösgen mit zwei Treffern 3:1 in Führung. In der 63. Minute verwandelte Mirza Lasic erfolgreich einen Elfmeter und brachte Suhr so auf 2:3 heran. Mit dem 4:2 für Schönenwerd-Niedergösgen schoss Roman Berner das letzte Tor der Partie.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

Schönenwerd-Niedergösgen hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Total schoss das Team 24 Tore in acht Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 3 Toren pro Spiel.

Schönenwerd-Niedergösgen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um vier Plätze und liegt neu mit 15 Punkten auf Rang 3. Schönenwerd-Niedergösgen hat bisher viermal gewonnen, einmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Schönenwerd-Niedergösgen auf fremdem Terrain mit seinem Tabellennachbarn FC Wettingen (Platz 4) zu tun. Die Partie findet am Sonntag (4. Oktober) statt (14.30 Uhr, Stadion Altenburg, Wettingen).

Nach der Niederlage büsst Suhr drei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 14 Punkten auf Rang 5. Suhr hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Suhr geht es daheim gegen FC Sarmenstorf (Platz 10) weiter. Die Partie findet am Freitag (2. Oktober) statt (20.15 Uhr, Hofstattmatten, Suhr).

Telegramm: FC Schönenwerd-Niedergösgen - FC Suhr 4:2 (2:1) - Inseli, Niedergösgen – Tore: 1. Sven Käser 0:1. 8. Jonas Hunkeler 1:1. 34. Jennys Hügi 2:1. 52. Jonas Hunkeler 3:1. 63. Mirza Lasic (Penalty) 3:2.68. Roman Berner 4:2. – Schönenwerd-Niedergö: Simic Michael, Hügi Jennys, Malundama Raphael, Ludäscher Michael, Lo Priore Fabio, Petralito Angelo, Bürge Simon, Malundama Stephane, Nünlist Dominik, Hunkeler Jonas, Berner Roman. – Suhr: Stutzer Dominik, Wernli Thomas, Furrer Henrik, Desando Loris, Camkiran Yusuf, Klaus Timo, Lasic Mirza, Topal Serkan, Ceker Ahmet, Käser Sven, Bayazi Noaim. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Tabelle: 1. FC Mutschellen 8 Spiele/18 Punkte (23:13). 2. FC Niederwil 9/16 (23:19), 3. FC Schönenwerd-Niedergösgen 8/15 (24:15), 4. FC Wettingen 8/14 (20:16), 5. FC Suhr 8/14 (28:15), 6. FC Fislisbach 8/14 (18:16), 7. FC Gränichen 9/14 (18:21), 8. FC Oftringen 9/12 (18:24), 9. FC Kölliken 9/10 (20:24), 10. FC Sarmenstorf 8/9 (16:17), 11. FC Othmarsingen 8/8 (16:30), 12. FC Wohlen 2 8/8 (15:15), 13. FC Rothrist 9/7 (13:18), 14. FC Lenzburg 7/6 (10:16), 15. FC Gontenschwil 8/5 (15:18).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 30.09.2020 07:35 Uhr.

Football news:

Aspilicueta über Kep: Manchmal scheint alles gegen dich zu gehen. Um das zu überwinden, braucht es Charakter
Zum Gedenken an den enthaupteten Lehrer beginnen alle Spiele der französischen Meisterschaft mit einer Schweigeminute
Klopp über Van Dijk: Warten wir auf ihn wie eine gute Frau wartet auf Ihren Mann aus dem Gefängnis
Maguire und Cavani nicht Fliegen mit Manchester United für das Spiel gegen PSG
Mitryushkin wird bei Fortuna gesehen. Das Team spielt in der zweiten Bundesliga
Das Management von Barcelona hat von Spielern gefordert, auf gehaltsreduktionen zu gehen. Die Mannschaft will nicht verhandeln, weil die Spieler des FC Barcelona wegen der versuche, die Löhne zu kürzen, erneut mit der Klubführung in Konflikt geraten
Edegaard fällt wegen eines brustmuskelrisses für einen Monat aus. Er wird den Clásico verpassen, Wie lange die Genesung von Real-Mittelfeldspieler Martin Edegaard dauern wird