Switzerland

15 politisch korrekte Graffiti, die dir sicher ein Lächeln entlocken

15 politisch korrekte Graffiti, die dir sicher ein Lächeln entlocken

Graffiti. Man mag sie oder auch nicht. Aber bei den folgenden 15 Beispielen kann man einfach nicht böse sein.

Oberes Graffito: «Deine Mama ist eine nette Dame.»
Unteres Graffito: «Dein Vater ist stolz auf dich.»​
Bild: reddit

«Du bist geliebt.» Bild: imgur

«Für eine gute Zeit ruf deine Mutter an. Sie schenkte dir das Leben und vermisst dich.» Bild: imgur

«Es ist okay, alle machen Fehler.»

«Sei zu fremden Leuten im Internet nicht gemein.» Bild: Imgur

«Fluchwörter.» Bild: Imgur

«Ich liebe meine Katze.» Bild: Imgur

«Herr Elefant wird Ihren Mantel für Sie halten, gnädige Frau.» Bild: Imgur

«Ich würde es lieben, Ihren Waschraum mit Graffiti zu besprühen, aber dieser Ort ist zu schön. » Bild: Imgur

«Erweitert den Flughafen Heathrow die Künste und die Vorteile werden sich über ganz Grossbritannien ausbreiten.» Bild: Imgur

BITTE
Blockiert diese Türen nicht, ausser wir sagen: «Na gut, nur dieses eine Mal.»
Bild: Imgur

«Gute Farbabstimmung.» Bild: Imgur

«Wir lieben Erbsen.» (Erklärung: «Give Peace a Chance» ist ein Song von John Lennon – ein Wortspiel mit «Peas» (Erbsen). Bild: reddit

«Du bist hübsch. Ja, du!» Bild: Reddit

«Manchmal wirst du dich einsam fühlen. Das geht vorbei. Du bist geliebt.» Bild: ebaumsworld

«Entschuldigung für dieses Graffiti.» Bild: ebaumsworld

Vandalismus ist böse? Dann sieh dir mal das an!

Mit Liebe und Humor gegen Nazi-Schmierereien

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

Abonniere unseren Newsletter

«Mit allen Mitteln um den Sieg gebracht» – St. Gallen kocht vor Wut, das sagt Schiri Bieri

Was für ein Drama in St. Gallen! Die Ostschweizer fühlten sich im Spitzenkampf gegen YB (3:3) von Schiedsrichter Alain Bieri besonders in der Schlussphase ungerecht behandelt. So schreibt der offizielle Twitter-Kanal des FCSG, dass sie «mit allen Mitteln noch um den Sieg gebracht wurden».

Stein des Anstosses waren die aufwühlenden letzten Minuten der Partie. St. Gallen führte dank einem Treffer von Görtler in der 91. Spielminute mit 3:2. Doch wenige Sekunden vor Ablauf der Nachspielzeit gab …

Link zum Artikel