Switzerland

100 Jahre Schwingklub Olten-Gösgen

100 Jahre Schwingklub Olten- Gösgen

Kürzlich hat sich das 15köpfige Jubiläums-OK, 100 Jahre Schwingklub Olten-Gösgen konstituiert. Das Präsidium setzt sich zusammen aus Kurt Hagmann, Ehrenpräsident, Rolf Büttiker, Jubiläumspräsident, Rolf Graf, OK-Präsident und Philipp Hengartner, Vize. Ergänzt wird das Präsidium mit Rolf Wuethrich, Präsident und Delegierter des Schwingklub Olten-Gösgen. Bereits anfangs 2019 wurden die ersten Leitlinien für das Jubiläum festgelegt. Der Beginn der Feierlichkeiten erfolgt an der 100. Generalversammlung des Schwingklubs im November, gefolgt vom Auftritt am Fasnachtsumzug 2021. Nebst verschiedenen, kleineren Events stellt der eigentliche Höhepunkt das Jubiläums-Schwingfest auf der Munimatt in Obergösgen vom 10. – 11. Juli 2021 dar. Am Samstag ist Jungschwingertag mit Zweigübergabe. Am frühen Abend findet der offizielle Festakt und ein Unterhaltungsabend für die Bevölkerung auf der Munimatt statt. Am Sonntag ist das Schwingfest der Aktiven, mit zwei Gastklubs von ausserhalb des Nordwest-Verbandes. Trotz einer gewissen Planungsunsicherheit werden die einzelnen Projekte von einem hochmotivierten OK vorangetrieben. Sobald die Regelungen gelockert werden, wird das ganze Ok vorgestellt. In regelmässigen Abständen informiert das Jubiläums-OK über den Stand der Arbeiten.

Legende:  (zum Bild)

v.l. Kurt Hagmann, Ehrenpräsident, Rolf Wuethrich, Präsident und Delegierter SKOG, Rolf Büttiker, Jubiläums-Präsident, Philipp Hengartner, Vize-, Rolf Graf, OK-Präsident

Medienkontakt: Therese Gerber, Olten

Football news:

Thomas Tuchel: Wenn beide Beine intakt waren, konnte man meinen 40-Meter-Sprint sehen
PSG rettete Tuchels Liebling: Schupo-Moting bekam alles frei, schaffte es nicht, aus einem Zentimeter zu Schießen, und zog nun Paris ins Halbfinale der Champions League
Gian Piero Gasperini: das Schlimmste ist, dass wir so nah dran waren. Ich kann den Jungs nur danken
Neymar wurde Spieler des Atalanta-PSG-Spiels. Er gab einen Torschuss ab
PSG quälte das ganze Viertelfinale und drehte es in 149 Sekunden. Sie haben den italienischen Fluch aufgehoben und sind zum ersten mal seit 25 Jahren so weit in die Champions League gekommen
In drei Minuten verwandelten sich die Leidtragenden stars in feiernde Könige
Der Klub aus Italien gewinnt zum 10.mal in Folge nicht die Champions League. Das ist ein antirekord